Cookie-Einstellungen
Fussball

Xabi Alonso nach Abstieg mit der Reserve von Real Sociedad San Sebastian ohne Job

Von SPOX

Xabi Alonso hat seinen Vertrag als Trainer der zweiten Mannschaft von Real Sociedad San Sebastian nicht verlängert. Der ehemalige Spieler vom FC Liverpool, Real Madrid und dem FC Bayern München hatte die Mannschaft zunächst in die zweite Liga geführt, war in dieser Saison aber direkt wieder abgestiegen.

Als möglicher neuer Arbeitgeber wird der belgische FC Brügge gehandelt. Deren Trainer Alfred Schreuder wechselte zu Ajax Amsterdam, wo er den zu Manchester United abgewanderten Erik ten Hag ersetzt.

Im vergangenen Sommer hatte es Gerüchte über einen möglichen Wechsel Xabi Alonsos zu Borussia Mönchengladbach gegeben. Damals entschied sich der Bundesligist aber für Adi Hütter, der nun nicht mehr im Amt ist. Als Favorit auf die Nachfolge gilt Lucien Favre.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung