Cookie-Einstellungen
Fussball

Mario Götze gewinnt mit der PSV Eindhoven niederländischen Pokal

SID

Mario Götze hat sich nach dem Aus im Europacup mit dem niederländischen Pokal getröstet. Der Siegtorschütze des WM-Endspiels 2014 feierte am Sonntag mit der PSV Eindhoven im Cup-Finale einen 2:1 (0:1)-Sieg gegen Rekordmeister Ajax Amsterdam.

Am Donnerstag war Götze mit seinem Klub im Viertelfinale der Conference League an Leicester City gescheitert.

Für die PSV mit Trainer Roger Schmidt, die zum zehnten Mal den nationalen Pokal gewann, trafen Erick Gutierrez (48.) und Cody Gakpo (50.). Ryan Gravenberch (23.) hatte Amsterdam in Führung gebracht.

In der Eredivisie liegen Götze und Eindhoven vier Punkte hinter Tabellenführer Ajax zurück.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung