Fussball

Alle Infos zum Audi Cup 2017

Von SPOX
Bayern München ist zum fünften Mal Gastgeber des Audi Cup
© getty

Der FC Bayern richtet auch 2017 wieder den Audi Cup in der Allianz Arena aus. Die Münchner müssen gegen Jürgen Klopps Liverpool eine herbe Klatsche einstecken. Im anderen Halbfinale schlug Atletico Madrid den SSC Neapel 2:1 (0:0). Im Finale siegtenm die Spanier gegen Liverpool im Elfmeterschießen. Hier gibt es alle Infos rund ums Turnier.

Was ist der Audi Cup?

Der Audi Cup ist ein Vorbereitungsturnier in der Münchener Allianz Arena, zu dem der FC Bayern München alle zwei Jahre internationale Top-Klubs einlädt. Seit 2009 wird der Audi Cup in jedem Jahr ohne Welt- oder Europameisterschaft ausgetragen.

Wann findet der Audi Cup 2017 statt?

Der Audi Cup findet am 1. und 2. August 2017 statt.

Wer sind die Teilnehmer beim Audi Cup 2017?

  • FC Bayern München (Deutschland)
  • FC Liverpool (England)
  • Atletico Madrid (Spanien)
  • SSC Napoli (Italien)

Das sagen die Trainer

  • Carlo Ancelotti (Trainer FC Bayern): "Das ist ein Turnier von hohem Niveau mit starken Mannschaften. Für uns ist das ein wichtiger Test vor dem ersten Pflichtspiel."
  • Jürgen Klopp (Trainer Liverpool FC): "Das wird sicher eine Herausforderung. Wichtig ist für uns zu sehen, was gegen Bayern geht. Das ist eine absolute Top-Mannschaft, egal wen Carlo aufstellen wird."
  • Diego Simeone (Trainer Atletico Madrid): "Wir müssen uns erstmal zurechtfinden und sehen, wie weit wir sind"
  • Maurizio Sarri (Trainer SSC Napoli): "Das Turnier kann gut für uns sein. Es ist wichtig, gegen Mannschaften dieser Qualität zu spielen."

Wie ist der Modus?

Das Turnier wird im klassischen K.o.-System ausgetragen. Dementsprechend gibt es zwei Halbfinals, ein Spiel um Platz 3 und das Finale. Ist nach 90 Minuten kein Sieger gefunden, kommt es direkt zum Elfmeterschießen.

Die Aufstellungen der Halbfinals

Atletico Madrid: Oblak - Juanfran, Godín, Savic, Filipe - Gabi, Koke, Carrasco, Gaitán - Griezmann, Torres

SSC Napoli: Reina - Hysaj, Albiol, Chiriches, Ghoulam - Allan, Jorginho, Hamsik - Callejón, Milik, Insigne

FC Liverpool: Karius - Alexander-Arnold, Lovren, Matip, Moreno - Henderson, Can, Coutinho - Mane, Firmino, Salah

FC Bayern München: Ulreich - Rafinha, Hummels, Martinez, Alaba - Tolisso, Thiago - Müller, James, Ribery - Lewandowski

Die Aufstellungen im Spiel um Platz 3

FC Bayern München: Früchtl - Kimmich, Mai, Süle, Friedl - Sanches, Rudy, Vidal - Tillman, Wintzheimer, Coman

SSC Napoli: Sepe - Maggio, Maksimovic, Koulibaly, Ghoulam - Zielinski Diawara, Hamsik - Callejon, Mertens, Insigne

Die Aufstellungen im Finale

Atletico Madrid: Moya - Vrsaljko, Gimenez, Lucas, Sergi - Kranvevitter, Augusto, Thomas Keidi, Correa - Vietto

FC Liverpool: Ward - Flanagan, Gomez, Klavan, Milner - Can, Wijnaldum, Lallana - Woodburn, Solanke, Mane

Wann finden die Partien des Audi Cup 2017 statt?

DatumUhrzeitRundePartieErgebnis
1. August 201717.45 UhrHalbfinaleAtletico Madrid - SSC Napoli2:1 (0:0)
1. August 201720.30 UhrHalbfinaleFC Bayern München - FC Liverpool0:3 (0:2)
2. August 201717.45 UhrSpiel um Platz 3SSC Napoli - FC Bayern München2:0 (1:0)
2. August 201720.30 UhrFinaleAtletico Madrid - FC Liverpool5:4 i.E. (1:1/1:0)

Wer sind die Titelträger?

JahrSieger2. Platz3. Platz4. Platz
2009FC Bayern MünchenManchester UnitedBoca JuniorsAC Milan
2011FC BarcelonaFC Bayern MünchenSC InternacionalAC Milan
2013FC Bayern MünchenManchester CityAC MilanFC Sao Paulo
2015FC Bayern MünchenReal MadridTottenham HotspurAC Milan
2017Atletico MadridLiverpool FCSSC NapoliFC Bayern München


Wo kann ich den Audi Cup im TV sehen?

Das Turnier wird komplett im Free-TV zu sehen sein. Die ARD sicherte sich die Übertragungsrechte und zeigt alle Spiele live. Darüber hinaus ist es auch möglich, die Partien auf sportschau.de oder über die mobile App der Sportschau zu verfolgen.

Welche Besonderheiten gibt es beim Audi Cup?

Bei der Pressekonferenz zur Vorstellung waren nicht alle Trainer persönlich anwesend. Carlo Ancelotti begrüßte 3D-Hologramme von Jürgen Klopp, Coach des FC Liverpool und Diego Simeone, Trainer von Atlatico Madrid neben sich auf dem Podium. Der vierte Teilnehmer stand zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

Der Umbau der Allianz Arena ist zudem beinahe abgeschlossen. Beim Audi Cup kommen unter anderem neue LED-Flutlichter und eine Video-Wall zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung