Cookie-Einstellungen
Fussball

Auftaktsieg für Gastgeber Griechenland

SID
Petros Orfanidis erzielte die griechische Führung noch in der ersten Halbzeit
© getty

Gastgeber Griechenland ist mit einem 2:0-Sieg gegen die Ukraine in die U19-Europameisterschaft gestartet. Frankreich setzte sich mit 1:0 gegen Österreich durch.

Griechenland - Ukraine 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Orfanidis (20.), 2:0 Karachalios (76.)

In einer ausgeglichenen Partie hatten die Gäste um Kapitän Pavlo Lukyanchuk sogar mehr Torchancen und entschieden das Eckenverhältnis mit acht zu zwei für sich. Die Hausherren profitierten hingegen von ihrem effizienten Spiel: Von drei Torschüssen fanden zwei den Weg in den Kasten.

Am Donnerstag erwartet Griechenland die österreichische Auswahl, während die Ukraine gegen Frankreich bereits unter Zugzwang steht.

Österreich - Frankreich 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Blin (34.)

Gelb-Rote Karte: Petar Gluhakovic (77.)

Die Franzosen nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und tauchten bereits nach drei Minuten gefährlich vor dem Tor der Österreicher auf. Trotz zwischenzeitlicher Vorstöße der Alpenländer war Frankreich über das ganze Spiel feldüberlegen.

Roundup: 1. Spieltag der Gruppe B

Schließlich folgte das goldene Tor der Franzosen: Nach einer Freistoßflanke setzte sich der aufgerückte Alexis Blin im Kopfballduell mit Marko Kvasina durch und verlängerte den Ball unhaltbar ins Tor. Die völlig verdiente Führung der Franzosen, die sich in der zweiten Hälfte auf das Verwalten der knappen Vorsprungs konzentrierten.

Die U19-EM im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung