Cookie-Einstellungen
Fussball

Eintracht Frankfurt: SGE-Trainer Oliver Glasner feiert Europa-League-Triumph im Bierkönig auf Mallorca

Von Philipp Schmidt
Erst in Frankfurt, später auf Mallorca: Glasner hat den EL-Triumph der Eintracht kräftig gefeiert.

Trainer Oliver Glasner von Eintracht Frankfurt hat nach dem Triumph in der Europa League gemeinsam mit seinem Trainerteam einen Abstecher nach Mallorca eingelegt und dort den dramatischen Finalsieg gegen den Rangers FC im Bierkönig gefeiert. Zuvor war die SGE bereits am Frankfurter Römer von hunderttausenden Fans bejubelt worden.

Hatte der Österreicher bereits unmittelbar nach dem Erfolg angekündigt, "auch einmal die Sau rauslassen" zu wollen, so setzte er dies in die Tat um. Nachdem donnerstags und freitags Termine in Frankfurt angestanden hatten, ging es auf die Balearen-Insel. Währenddessen feierten die Spieler auf Ibiza.

"Wir sind schon wieder zu Hause. Das war gestern ein großer Spaß. Ich habe mich von meinen Co-Trainern auf dem Rückweg von Sevilla zu der Reise nach Mallorca überreden lassen. Weil ich eigentlich schon nach dem Finale richtig kaputt war", sagte Glasner am Sonntag der Bild. Zuvor hatte er im Bierkönig mit Strohhut, Trikot und Sonnenbrille gemeinsam mit zahlreichen Eintracht-Anhängern Fangesänge angestimmt, wie Bilder und Videos in den sozialen Medien zeigen.

Auf dem Römer hatte er am Donnerstag folgende Worte an die Fans gerichtet: "Irgendwann möchte man da mal auf dem Balkon stehen und ich habe nicht geglaubt, dass es schon im ersten Jahr so weit ist. Das Schöne daran ist: Man kann Titel gewinnen, indem man viel Geld ausgibt, aber man kann auch Titel gewinnen, indem man eine große Einheit ist. Auch eine Einheit mit den Fans. Nur so haben wir es geschafft. Vielen Dank für die Unterstützung."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung