-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Europa League: FC Sevilla gegen Inter Mailand heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Inter Mailand will heute gegen den FC Sevilla den Titel holen.

Im heutigen Finale der UEFA Europa League treffen der FC Sevilla und Inter Mailand aufeinander. Hier bei SPOX bekommt Ihr alles Wichtige rund ums Spiel und zur Übertragung im TV und Livestream an die Hand.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und schau Dir das Finale umsonst an!

Europa League: FC Sevilla vs. Inter Mailand - Uhrzeit, Ort, Schiedsrichter

Das Endspiel der Europa League wird am heutigen Freitag um 21 Uhr angepfiffen. Austragungsort für das Finale ist das Rhein-Energie-Stadion in Köln, das bei Europacup-Spielen nur "Stadion Köln" heißen darf.

Folgendes Schiedsrichtergespann wird das Finale leiten:

  • Schiedsrichter: Danny Makkelie (NED)
  • Assistenten: Mario Diks (NED), Hessel Steegstra (NED)
  • Vierter Offizieller: Tasos Sidiropoulos (GRE)
  • VAR: Jochem Kamphuis (NED)
  • VAR-Assistenten: Kevin Blom (NED), Pawel Gil (POL),Pawel Sokolnicki (POL)

Europa League: Das Finale zwischen Sevilla und Inter heute im TV und Livestream sehen

Der Streamingdienst DAZN hat sich die Übertragungsrechte an allen Europa-League-Spielen gesichert.

Auf DAZN beginnt die Berichterstattung um 20.45 Uhr mit folgendem Personal:

  • Moderator: Lukas Schönmüller
  • Kommentator: Uli Hebel
  • Experte: Jonas Hummels

Neben dem umfangreichen Europa-League-Programm könnt Ihr auf DAZN auch die Champions League sehen. Für diese und die nächste Spielzeit gibt es auf DAZN jeweils über 100 Spiele pro Saison zu sehen. So könnt Ihr auf DAZN auch das Finale der Champions League zwischen dem FC Bayern und PSG sehen!

Es kommt aber noch besser: Ab der Saison 2021/22 gibt es auf DAZN dann noch mehr Champions League im Programm: 121 der 137 CL-Spiele laufen dann auf DAZN exklusiv. Auch eine Konferenzschaltung wird angeboten.

Der Streamingdienst überträgt aber nicht nur die Europa League und Champions League, sondern auch 40 Partien der Bundesliga (ab der Saison 2021/22 über 100 Spiele) sowie alle Spieler der LaLiga, Serie A und Ligue 1. Dazu werden sämtliche Pokalwettbewerbe, wie der traditionsträchtige FA Cup oder die Copa del Rey, übertragen. Ligen-Fußball gibt es zudem unter anderem aus den USA, Australien und China.

Falls Ihr noch mehr als "nur" Fußball sehen wollt, ist das bei DAZN natürlich ebenfalls möglich. Ob NFL, NBA, MLB, NHL, Darts (unter anderem die Weltmeisterschaft und alle PDC-Major-Turniere), MMA-Events (alle UFC-Events) oder Boxen (unter anderem alle Kämpfe von Anthony Joshua, GGG und Canelo Alvarez), DAZN hat also die Creme de la Creme des Sports im Programm.

Durch eine Kooperation mit Eurosport gibt es bei DAZN zudem die Australian Open, French Open, US Open, Tour de France, den Giro d'Italia und sogar die Olympischen Spiele im Eurosport-Channel auf DAZN zu sehen. Mehr Livesport seht Ihr nirgends!

Das DAZN-Abo kostet pro Monat nur 11,99 Euro oder 119,99 Euro im Jahr. Bei beiden Varianten gibt es einen kostenlosen Probemonat dazu.

Im Free-TV überträgt heute RTL das Spiel. Ab 20.15 Uhr ist dort folgendes Personal im Einsatz:

  • Moderatorin: Laura Wontorra
  • Experten: Roman Weidenfeller, Karl-Heinz Riedle
  • Kommentator: Marco Hagemann
  • Co-Kommentator: Steffen Freund

Dort könnt Ihr die Begegnung zwischen Sevilla und Inter auch im Livestream via TVNOW verfolgen. Dafür ist aber ein Abo nötig, das Euch 4,99 Euro pro Monat kostet.

Europa League: FC Sevilla vs. Inter Mailand heute im Liveticker verfolgen

Falls Ihr unterwegs seid und nicht genügend Datenvolumen für einen Livestream zur Verfügung habt, könnt Ihr das Spiel auch bei SPOX im Liveticker verfolgen.

Hier geht es zum Ticker.

Europa League: Wo kann ich die Highlights sehen?

Auf DAZN habt Ihr die Möglichkeit, die Partie sowohl im Re-Live als auch eine Zusammenfassung mit den besten Szenen anzusehen.

Schon gewusst? Ab 24 Uhr könnt Ihr dann auch hier auf SPOX die Highlights sehen. Und das sogar for free!

Europa League - Inter Mailand: Lukaku und Martinez überragen

Lautaro Martinez und Romelu Lukaku sind unumstritten die herausragenden Stars der mit Stars gespickten Mannschaft von Inter Mailand. Sowohl der Argentinier als auch der Belgier erzielten im Halbfinale (VIDEO: Hier geht es zu den Highlights) jeweils zwei Tore und lieferten jeweils einen Assist ab.

  • Es war das erste Spiel, in dem beide als Torschütze und als Vorlagengeber glänzten.
  • Der letzte Inter-Spieler, der in einem Halbfinale in diesem Bewerb doppelt traf, war der Brasilianer Ronaldo 1998 gegen Spartak Moskau.
  • Romelu Lukaku traf in jedem seiner letzten zehn EL-Spiele - das schaffte vor ihm kein Spieler in der Europa League bzw. dem UEFA-Cup!
  • Lukaku erzielte in dieser Saison 33 Pflichtspieltore. Der letzte Spieler der Nerazzurri, der dies schaffte, war Samuel Eto'o, dem 2010/11 sogar 37 Tore gelungen waren.
  • Parallelen zu Ronaldos erster Saison bei Inter: Ronaldo, Il Fenomeno, erzielte 1997/98 in seiner ersten Saison bei den Mailändern 34 Pflichtspieltore. Der Brasilianer reckte am Ende den UEFA-Pokal in die Luft.

Europa League: Alle Gewinner im Überblick

Immerhin viermal holte sich ein Absteiger aus der Champions League den Titel: 2010 Atletico Madrid, 2013 Chelsea, 2016 Sevilla und 2018 erneut Atletico Madrid. Mit Inter Mailand könnte sich nun der fünfte Absteiger aus der CL den Pokal holen.

Die letzten acht und insgesamt neun der zehn Titel gingen nach Spanien (6) und England (3). Nur 2011 gewann mit dem portugiesischen Vertreter FC Porto ein Team aus einer anderen Nation.

SaisonStadtSiegerErgebnisFinalist
2009/10HamburgAtletico Madrid2:1 n. V.FC Fulham
2010/11DublinFC Porto1:0Sporting Braga
2011/12BukarestAtletico Madrid3:0Athletic Bilbao
2012/13AmsterdamFC Chelsea2:1Benfica Lissabon
2013/14TurinFC Sevilla4:2 i. E.Benfica Lissabon
2014/15WarschauFC Sevilla3:2Dnipro Dnipropetrowsk
2015/16BaselFC Sevilla3:1FC Liverpool
2016/17SolnaManchester United2:0Ajax Amsterdam
2017/18LyonAtletico Madrid3:0Olympique Marseille
2018/19BakuFC Chelsea4:1FC Arsenal
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung