Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Team: Rückennummern der Spieler bei der EM 2021

Von SPOX

26 Spieler stehen im Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft. Wer trägt dabei welche Rückennummer? SPOX klärt auf.

DFB-Team: Rückennummern der Spieler bei der EM 2021

Nachdem Bundestrainer Joachim Löw am 19. Mai das 26-köpfige Aufgebot für die Europameisterschaft in diesem Sommer (11. Juni bis 11. Juli) bekanntgegeben hatte, wurde vom DFB inzwischen auch mitgeteilt, welcher Spieler mit welcher Rückennummer in das Turnier gehen wird.

Weil der eine oder andere Akteur im Vergleich zu vergangenen Lehrgängen nicht mehr oder eben jetzt wieder im Kreise des DFB-Teams dabei ist, zieht das auch einige Veränderungen hinsichtlich der Trikotnummern mit sich.

DFB-Team, Rückennummern bei der EM 2021: 25 für Thomas Müller

Unter anderem Mats Hummels und Thomas Müller waren nach der katastrophalen Weltmeisterschaft 2018 aussortiert worden, wurden von Löw nun pünktlich zum EM-Turnier aufgrund ihrer starken Leistungen bei Borussia Dortmund und Bayern München wieder eingeladen.

Während Hummels wie schon vor der Verbannung mit der Nummer 5 aufläuft, hat Müller diesmal die 25 bekommen, die er ja auch beim FCB trägt. Vor seinem zwischenzeitlichen DFB-Aus war die 13 im Besitz des Angreifers gewesen. Diese gehört nun Borussia Mönchengladbachs Jonas Hofmann.

DFB-Team, Rückennummern bei der EM 2021: Serge Gnabry übernimmt die 10

Die prestigeträchtige Nummer 10 hat Serge Gnabry übernommen, die Kai Havertz bei den vergangenen Länderspielen und Julian Brandt bei der WM in Russland trugen. Der BVB-Profi konnte sich diesmal nicht für eine Kader-Berufung empfehlen. Havertz griff zur Nummer 7, Robin Gosens von Atalanta Bergamo erhielt vom DFB dafür die 20 von Gnabry.

DFB-Team, Rückennummern bei der EM 2021: Timo Werner legt 9 ab und greift zur 11

Antonio Rüdiger besaß zuletzt die Nummer 16, ist jetzt aber zur Nummer 2 gewechselt. Die 16 geht zu Lukas Klostermann über, der zuvor die 13 hatte. Rüdigers Chelsea-Kollege Timo Werner gibt die 9 an Rückkehrer Kevin Volland ab, er präferiert die 11.

Jamal Musiala hatte seine ersten beiden Länderspiele im März mit der 8 absolviert, da Toni Kroos verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stand. Weil der Mittelfeld-Star von Real Madrid wieder zum Kader gehört, geht die 14 an den Shootingstar der Bayern. Diese hat Florian Neuhaus gegen die 17 abgegeben. Neuling Christian Günter vom SC Freiburg wurde die 26 zugewiesen.

Bei Manuel Neuer (1), Matthias Ginter (4), Joshua Kimmich (6), Toni Kroos (8), Leon Goretzka (18), Leroy Sane (19), Ilkay Gündogan (21) und Emre Can (23) sind die Nummern unverändert.

DFB-Team: Rückennummern der Spieler bei der EM 2021

Hier bekommt Ihr eine tabellarische Übersicht mit der Reihenfolge der Rückennummern, zudem als Vergleich die Nummern der jeweiligen Spieler bei ihrem letzten Länderspiel. Hierbei kann es passieren, dass Nummern mehrmals bei unterschiedlichen Profis vorkommen. Das liegt natürlich daran, dass die letzten Länderspiele bei vielen Akteuren verschiedene Begegnungen waren.

RückennummerSpielerletzte Rückkennummer
1Manuel Neuer1
2Antonio Rüdiger16
3Marcel Halstenberg3
4Matthias Ginter4
5Mats Hummels5
6Joshua Kimmich6
7Kai Havertz10
8Toni Kroos8
9Kevin Volland20
10Serge Gnabry20
11Timo Werner9
12Bernd Leno12
13Jonas Hofmann20
14Jamal Musiala8
15Niklas Süle15
16Lukas Klostermann13
17Florian Neuhaus14
18Leon Goretzka18
19Leroy Sane19
20Robin Gosens7
21Ilkay Gündogan21
22Kevin Trapp1
23Emre Can23
24Robin Koch2
25Thomas Müller13
26Christian Günter-
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung