Cookie-Einstellungen
Fussball

3. Liga: MSV Duisburg gewinnt in Osnabrück

SID
Der MSV Duisburg hat auch sein zweites Nachholspiel gewonnen und hält nach der Corona-Zwangspause zu Saisonbeginn nun wieder Kontakt zur Spitze.

Der MSV Duisburg hat auch sein zweites Nachholspiel gewonnen und hält nach der Corona-Zwangspause zu Saisonbeginn nun wieder Kontakt zur Spitze.

Die Zebras setzten sich am Mittwochabend bei Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück mit 1:0 (1:0) durch, mit jetzt sechs Punkten kletterte der MSV auf Rang fünf.

Kapitän Moritz Stoppelkamp (41.) nutzte einen umstrittenen Foulelfmeter zum entscheidenden Treffer. Mit einem ebenfalls diskutablen Strafstoß scheiterte in der zweiten Hälfte Osnabrücks Lukas Gugganig am starken MSV-Torwart Leo Weinkauf (62.), es war nicht die letzte Chance auf den Ausgleich: Lukas Kunze verfehlte knapp (71.), Marc Heider traf den Pfosten (81.), und Maurice Trapps Tor zählte wegen einer Abseitsstellung nicht (84.).

"Wir hatten in ein paar Situationen Glück, keine Frage", sagte MSV-Trainer Pawel Dotschew bei MagentaSport: "Aber es macht einen guten Torwart aus, dass er auch mal unhaltbare Bälle hält. Das hat Leo Weinkauf heute geschafft."

Duisburg hat nun drei Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Viktoria Berlin, nur einer fehlt auf die zweitplatzierte Reserve Borussia Dortmunds. Die ersten beiden Punktspiele der Saison hatte der MSV wegen Quarantäne-Maßnahmen nicht am geplanten Termin bestreiten können. Osnabrück steht mit drei Punkten aus drei Spielen im unteren Mittelfeld der Tabelle.

3. Liga: MSV Duibsurg auf Tuchfühlung zur Spitze

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Viktoria Berlin310:199
2.Borussia Dortmund II38:447
3.Magdeburg35:147
4.SC Verl34:137
5.MSV Duisburg34:226
5.1. FC Saarbrücken34:226
7.1860 München32:115
8.SV Wehen Wiesbaden31:015
9.Hallescher FC35:504
10.SV Meppen33:4-14
11.Eintracht Braunschweig32:4-24
12.Türkgücü München33:303
13.VfL Osnabrück32:3-13
14.FSV Zwickau33:4-12
15.Waldhof Mannheim32:4-22
16.SC Freiburg II32:5-32
17.Würzburger Kickers31:3-21
18.FC Viktoria Köln33:6-31
19.1. FC Kaiserslautern30:5-51
20.TSV Havelse31:7-60
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung