Cookie-Einstellungen
Fussball

Ingolstadt stolpert im Aufstiegsrennen

SID
Kann nicht zufrieden sein: Ingolstadts Trainer Michael Wiesinger
© sid

Im Sonntagsspiel der 3. Liga konnte der FC Ingolstadt 04 gegen den VfB Stuttgart II nicht gewinnen. Durch das 1:1 (1:1) rutschten die Ingolstädter vom Aufstiegs-Relegationsplatz.

Der FC Ingolstadt hat im Rennen um den Aufstieg in die 2. Bundesliga einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Die Bayern kamen zum Abschluss des 36. Spieltages nicht über ein 1:1 (1:1) gegen den VfB Stuttgart II hinaus und liegen als Tabellen-Vierter bei zwei verbleibenden Spielen nun drei Punkte hinter dem zweitplatzierten VfL Osnabrück zurück.

Der Rückstand zum Relegationsplatz beträgt einen Zähler.

Die Hausherren wurden in der ersten Minute durch den Gegentreffer von Matthias Schwarz kalt erwischt. Doch kurz vor der Pause konnte Steven Ruprecht (43.) für Ingolstadt ausgleichen.

Die zweite Mannschaft des VfB ist mit 46 Punkten nun Tabellen-Zwölfter.

Die 3. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung