Cookie-Einstellungen
Fussball

Bielefeld provoziert Leverkusen

SID
In Bielefeld freut man sich auf das Duell mit Bayer Leverkusen
© getty

Zweitligist Arminia Bielefeld hat Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen vor dem Zweitrunden-Duell im DFB-Pokal wie schon im Vorjahr mit einem frechen Plakat provoziert.

"Mögliche Risiken und Nebenwirkungen: Unangenehmes Ausscheiden", hieß es auf den Plakaten, die nicht nur in Bielefeld, sondern auch in Leverkusen aufgehängt wurden.

SPOX goes Tumblr! Werde SPOX-Insider und wirf regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen der Redaktion.

Bielefelds Trainer Stefan Krämer war über die neuerliche Werbe-Aktion allerdings gar nicht erfreut. "Ich als Trainer finde die Aktion grenzwertig", sagte Krämer zu "Sky Sport News HD": "So einen starken Gegner muss man nicht noch zusätzlich motivieren."

Vor dem Pokal-Duell im Vorjahr hatte der damalige Drittligist der Werkself angedroht: "Wir bereiten Euch ordentlich Kopfschmerzen!" Die Arminia-Spieler hielten Wort, der hohe Favorit gewann erst nach Verlängerung mit 3:2.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung