Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB U21 zieht erneut ins EM-Finale ein - Das 2:1 gegen die Niederlande zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX/sid

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat dank Florian Wirtz zum dritten Mal in Folge das EM-Finale erreicht. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz bezwang die Niederlande im ungarischen Szekesfehervar mit 2:1 (2:0) und kämpft am Sonntag gegen Portugal um den Titel.

Der 18 Jahre alte Witz von Bayer Leverkusen (1./8.) traf doppelt für das DFB-Team, das bislang 2009 und 2017 Europameister geworden war. Perr Schuurs (67.) gelang der Anschluss.

Gegen Portugal hat Deutschland in drei EM-Spielen dreimal verloren. Das 0:5 im Halbfinale 2015 ist bis heute die höchste Niederlage der U21-Geschichte.

Deutschland vs. Niederlande - 2:1: Statistik zum Spiel

Deutschland vs. Niederlande - 2:1

Tore

1:0 Wirtz (1.), 2:0 Wirtz (8.), 2:1 Schuurs (67.)

Aufstellung DFB-Team

Dahmen - Baku, Pieper, Schlotterbeck, Raum - Dorsch, Maier (79. Stach) - Özcan (67. Janelt) - Wirtz (68. Adeyemi), Berisha (84. Jakobs) - Nmecha (68. Burkardt)

Aufstellung Niederlande

Bijlow - Teze, Schuurs, Botman (77. Rensch), Malacia - de Wit, Harroui (46. Matusiwa), Kadioglu - Stengs (59. Dilrosun), Kluivert - Boadu

Gelbe Karten

Harroui (25.), Baku (54.), Dorsch (78.), de Wit (86.), Sierhuis (90.), Stach (90.+5.)

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale: Das 2:1 zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Am Ende war es doch noch eine Zitterpartie, aber die DFB-Junioren schlagen die Niederlande 2:1 und stehen damit - zum dritten Mal in Folge - im Finale der U-21-Europameisterschaft. Vor allem in der ersten Hälfte war es eine überzeugende Vorstellung der Kuntz-Elf, die verdient mit 2:0 führte. Ein Standardtor brachte die Niederländer wieder ins Spiel, aber für mehr reichte es nicht mehr. Die Deutschen verteidigten souverän und ziehen verdientermaßen ins Endspiel ein. Dort wartet Portugal auf die DFB-Elf. Das Finale findet am kommenden Sonntag (21 Uhr) statt. Die Holländer müssen dagegen nach Hause reisen.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.+5.: Das Spiel ist aus!

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Sierhuis - Stach

90.+4.: Zehn Sekunden vor Schluss foult Stach de Wit und sieht noch Gelb.

90.+3.: Resch flankt von rechts, Boadu kommt an den Ball und lenkt ihn in Richtung des langen Pfosten. Malacia kommt nicht an das Leder, Abstoß Deutschland.

90.+1.: Vier Minuten gibt es noch obendrauf. Vier Minuten, ohne ein Tor zu kassieren, und die deutsche U 21 ist im Finale ...

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Sierhuis

90.: Sierhuis beschwert sich zu vehement über den Foulpfiff und kassiert eine Verwarnung.

90.: Malacia flankt an den Elfmeterpunkt, Dahmen eilt heraus und boxt den Ball vor zwei Holländern weg. Er wird dabei gefoult und nimmt damit noch mal 30 Sekunden von der Uhr.

89.: Die DFB-Junioren machen den Ball gut fest und lassen die Minuten verstreichen.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte de Wit

86.: Für ein Foul im an Stach sieht de Wit die Gelbe Karte.

86.: Adeyemi wird in die Tiefe geschickt und kommt in den Strafraum. Schuurs grätscht nach dem Ball und erwischt ihn auch mit der Fußspitze - tolle Abwehraktion vom Niederländer!

85.: Der Ausgleich!? Nein, die Fahne geht hoch! Matusiwa spielt einen schönen Steckpass zu Boadu, der den Ball im Strafraum annimmt und an Dahmen vorbei ins Tor legt. Aber es war Abseits und das hat der Assistent auch gesehen.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT - Wechsel Deutschland

84.: Der letzte deutsche Wechsel: Jakobs betritt das Feld und Berisha verlässt es.

82.: Matusiwa will Boadu in den Strafraum schicken, aber Dahmen spielt gut mit, kommt aus seinem Tor und wirft sich vor dem Stürmer auf den Ball.

81.: Der niederländischen Offensive fehlt es weiterhin an Struktur und seit ihrem Treffer haben die Holländer auch keine hochprozentige Torchance mehr gehabt.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT - Wechsel Deutschland

79.: Kuntz wechselt noch einen frischen Spieler ein: Stach kommt für Maier.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT - Gelbe Karte Dorsch

78.: Dorsch grätscht de Wit um und sieht die Gelbe Karte.

78.: Rensch ist ein Außenverteidiger, hat Botman also nicht positionsgetreu ersetzt. Teze ist für Botman ins Zentrum gerückt und Rensch kommt über rechts.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Niederlande

77.: Bei den Niederlanden verlässt Botman das Feld, Rensch ersetzt ihn.

76.: Raum hat 25 Meter vor dem Tor Platz, also versucht er es einfach mal. Sein Schuss zischt knapp über den Querbalken.

74.: Ein möglicher Vorteil für die Niederländer: Sie haben am Montag nur 90 Minuten gespielt, während den Deutschen die 120 Minuten gegen Dänemark sicherlich noch in den Beinen stecken. Hinten raus könnten die Holländer also etwas frischer sein.

71.: Boadu wird von de Wit in den Strafraum geschickt und zieht unter Druck ab. Er verfehlt das Tor deutlich.

70.: 20 Minuten sind noch auf der Uhr und wir dürften eine spannende Schlussphase zu sehen bekommen. Gut für den neutralen Zuschauer, aber ärgerlich für die Deutschen, die dieses Spiel eigentlich unter Kontrolle hatten.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Deutschland

68.: Und Kuntz bringt auch Adeyemi für Wirtz.

68.: Außerdem kommt Burkardt für Nmecha.

68.: Özcan kann nicht weiterspielen, er macht Platz für Janelt.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Tor Schuurs

67.: Tooor! Deutschland - NIEDERLANDE 2:1. Ein Freistoß von rechts wird am ersten Pfosten von Raum weitergeleitet, der Ball geht am zweiten Pfosten zu Schuurs. Der Innenverteidiger nimmt den Ball direkt und überrascht damit Dahmen, der ihn unter seinen Armen durchrutschen lässt. Souverän sah der deutsche Keeper da nicht aus!

67.: Özcan ist wieder auf dem Feld und scheint auch wieder rund laufen zu können.

65.: Özcan liegt am Boden, fasst sich an den Oberschenkel. Das Spiel wird unterbrochen, damit der Kölner behandelt werden kann.

63.: Özcan versucht es aus der Distanz, Schuurs bekommt den Fuß dazwischen und der Ball springt in Richtung Wirtz. Der kann die Kugel aber nicht annehmen, sie springt springt von seinem ausgestreckten Bein ins Toraus.

61.: Drei Pfostentreffer in einer Partie. Berisha schüttelt nur den Kopf und scheint es selbst nicht so wirklich glauben zu wollen.

60.: Berisha trifft erneut den Pfosten - und zwar gleich zweimal! Erst steck Wirtz toll für den Salzburger durch, der mit links wuchtig abzieht: erster Aluminiumtreffer. Der Ball kommt schnell zurück, Raum flankt perfekt auf Berishas Kopf - und wieder geht die Kugel an den Pfosten.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Niederlande

59.: Der nächste Wechsel bei den Holländern: Der unauffällige Stengs macht Platz für den Herthaner Dilrosun.

57.: Schlotterbeck fasst sich vom Strafraumeck einfach mal ein Herz, mit dem Vollspann zieht er ab. Bijlow kann nur nach vorne prallen lassen und hat Glück, dass Schuurs dann vor Berisha am Ball ist.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Baku

54.: Baku ist gegen Kadioglu zu spät dran, tritt ihm von hinten in die Füße und wird für das Foul verwarnt.

53.: Die Holländer sind besser aus der Kabine gekommen, schaffen es jetzt öfter ins letzte Drittel und holen vermehrt Freistöße in Strafraumnähe heraus. Eine Großchance haben sie sich aber noch nicht erspielt.

50.: Nach einem unzureichend geklärten Freistoß von Kluivert landet der Ball bei Stengs, der ihn wieder vors Tor bringt. Dahmen faustet das Leder mit beiden Händen weg.

48.: Malacia flankt von links, Dahmer kommt aus seinem Kasten und pflückt den Ball souverän runter.

47.: Bei der deutschen Auswahl hat es keine Wechsel gegeben.

46.: Weiter geht's!

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Niederlande

46.: Hollands Trainer van de Looi wechselt zur Pause: Den rotgefährdeten Harroui nimmt er runter, dafür kommt Matusiwa.

Halbzeitfazit: Eine tolle erste Hälfte der Deutschen, die mit einer verdienten 2:0-Führung in die Kabine gehen. Schon nach 30 Sekunden gingen sie in Führung und nach acht Minuten stand es 2:0 - beide Male war es Wirtz, der die Treffer erzielte. Auch im weiteren Verlauf der Partie war die DFB-Auswahl das bessere Team, ließ wenig zu und hatte selbst noch gute Chancen. Die Niederländer scheinen nicht so recht zu wissen, wie sie wieder in dieses Spiel finden sollen. Außer einer guten Chance von Kluivert kam von Oranje so gut wie gar nichts.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Abpfiff 1. Halbzeit

45.+3.: Der Pausenpfiff ertönt.

45.+2.: Malacia begeht knappe 25 Meter vor dem eigenen Tor ein Handspiel und die DFB-Elf bekommt noch mal einen vielversprechenden Freistoß ...

45.+1.: Zwei Minuten sollen nachgespielt werden.

45.: Wirtz will einen Freistoß von rechts in den Strafraum flanken, er befördert den Ball aber genau in die Arme von Bijlow.

43.: Schöner Pass von Dorsch auf Raum, der bis an die Grundlinie geht. Er legt den Ball zurück an den Sechzehner - Schuurs ist vor Wirtz zur Stelle.

42.: Boadu wird im Strafraum angespielt, nutzt den Lauf von Malacia, um etwas Platz zu bekommen und zieht mit rechts flach ab. Dahmen ist schnell am Boden und hält das Leder fest.

40.: Harroui verliert den Ball im Mittelfeld an Nmecha und der Stürmer nimmt die Kugel an den Sechzehnerkreis mit. Bei seinem Abschluss mit dem Vollspann hat Bijlow den Ball im Nachfassen.

37.: Auf links nimmt de Wit Fahrt auf, am Strafraumeingang hat er viel Platz. Er will den Ball ins lange Eck zirkeln, verpasst das Tor aber um einen guten Meter.

34.: Zweimal in Folge kommt Kluivert gegen Dahmen zu spät und die deutschen Spieler verlangen eine Gelbe Karte. Schiri Schärer spricht mit Kluivert, lässt die Karte aber noch stecken.

33.: Wirtz setzt sich gegen Botman durch und läuft von rechts in den Strafraum. Er lässt noch Schuurs aussteigen, scheitert dann aber an Bijlow.

31.: Schlotterbeck sucht Wirtz mit einem langen Pass in die Spitze, aber das Zuspiel war ein wenig zu ehrgeizig. Der Ball landet bei Bijlow.

28.: Deutschland spielt das weiterhin souverän. Immer wieder längere Ballbesitzphasen, viel Einsatz und solide Defensivarbeit zeichnen die Leistung der Deutschen aus. Den Niederländern fällt derweil wenig ein.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Harroui

25.: Für ein taktisches Foul an Özcan sieht Harroui die erste Gelbe Karte des Spiels.

23.: Eine Ecke von Stengs findet Schuurs am ersten Pfosten, aber der kann den halbhohen Ball nicht aufs Tor lenken.

22.: Stengs steckt gut für Kluivert durch, der allein vor Dahmen auftaucht. Aus spitzem Winkel zieht er wuchtig ab. Dahmen macht sich Breit und wehrt den Schuss mit der Brust ab.

20.: Pfosten! Der gefoulte Berisha führt selbst auch, zirkelt den Ball über die Mauer - und die Kugel schlägt ans Aluminium.

19.: Foul von de Wit an Berisha und gute Freistoßsituation für Deutschland: halblinks, 20 Meter vom Tor entfernt.

18.: Kurz muss Nmecha runter, dann betritt er das Feld schon wieder. War wohl glücklicherweise doch nicht so schlimm für den Stürmer.

16.: Spielunterbrechung, weil Nmecha am Boden liegt. Er hat wohl Schmerzen in der Wade und wird auf dem Feld behandelt.

15.: Die Konzentration des deutschen Teams bleibt hoch, die Kuntz-Elf ist voll im Spiel. Während Holland noch immer nicht in der Partie angekommen zu sein scheint.

12.: Oranje darf den Ball zwischen den Verteidigern hin- und her schieben, aber sobald ein Ball ins Mittelfeld kommt, greift das Pressing der Deutschen. Und die Niederländer finden keine Lösung und verlieren in der Vorwärtsbewegung fast jeden Ball.

9.: Was für ein Traumstart der Deutschen!

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Tor Wirtz

8.: Tooooor! DEUTSCHLAND .- Niederlande 2:0. Wirtz zum Zweiten! Wirtz wird am Strafraumeingang angespielt, legt sich den Ball auf den rechten Fuß und zieht ab - der Ball ist perfekt platziert und endet im linken unteren Eck. Bijlow hat keine Chance.

6.: Die Niederländer müssen sich erst mal schütteln, sie hatten mit einem solchen Spielbeginn sicher nicht geplant. Deutschland ist überlegen und drückt den Gegner in dessen Hälfte.

3.: Kluivert flankt in Richtung Boacha, der den Ball im Strafraum mit der Brust annimmt. Er kommt aber nicht zum Abschluss, weil Schlotterbeck resolut dazwischen geht.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Tor Wirtz

1.: Toooor! DEUTSCHLAND - Niederlande 0:1. Perfekter Start! Deutschland befreit sich spielerisch aus dem holländischen Pressing, dann wird Nmecha die linke Seite hinuntergeschickt. Mit dem Außenrist flankt er an den Fünfer, wo Wirtz den Ball nur noch über die Linie zu drücken braucht.

1.: Der Ball rollt!

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Die Hymen ertönen und in Kürze wird es losgehen.

Vor Beginn: Mit Nmecha und Boadu stehen auf beiden Seiten Stürmer, die die Torjägerliste des Wettbewerbs mit jeweils drei Treffern anführen. Nmecha traf auch im Viertelfinale gegen Dänemark und war damit der erste, der dem dänischen Keeper Christensen bei dieser Europameisterschaft eins einschenkte. Boadu hat mit einem Doppelpack gegen die Franzosen entscheidend zur Präsenz der Holländer in diesem Halbfinale beigetragen.

Vor Beginn: Der 32-jährige Schweizer Referee Sandro Schärer wird die Begegnung leiten.

Vor Beginn: Die Niederländer standen dagegen zuletzt 2007 im Finale dieses Wettbewerbs. Sie schlugen Serbien überzeugend 4:1 und verteidigten damit einen Titel, den sie auch 2006 schon geholt hatten.

Vor Beginn: Sollte den Deutschen der Finaleinzug gelingen, stünde die deutsche U21-Auswahl zum dritten Mal in Folge unter Trainer Kuntz im Endspiel der Europameisterschaft.

Vor Beginn: Die zwei Teams sind Ende März schon in der Gruppenphase aufeinandergetroffen, das Spiel endete 1:1. Kluivert brachte die Niederlande kurz nach der Pause in Front, in der Schlussphase erzielte Nmecha den Ausgleich.

Vor Beginn: Es ist der letzte Schritt vor dem Finale. Und der mögliche Gegner im Endspiel steht auch bereits fest: Portugal hat im anderen Halbfinale 1:0 gegen Spanien gewonnen.

Vor Beginn: Im Vergleich zum Viertelfinalsieg gegen Dänemark (2:2, 5:6 i. E.) gibt es zwei Wechsel: Vagnoman und Stach machen Platz für Dorsch und Özcan.

  • Dahmen - Baku, Pieper, Schlotterbeck, Raum - Dorsch, Maier - Özcan - Wirtz, Berisha - Nmecha

Vor Beginn: Bei den Niederländern handelt sich um dieselbe Elf, die sich am Montag im Viertelfinale gegen Frankreich 2:1 durchgesetzt hat.

  • Bijlow - Teze, Schuurs, Botman, Malacia - de Wit, Harroui, Kadioglu - Stengs, Boadu, Kluivert.

Vor Beginn: Beide Mannschaften qualifizierten sich auf den letzten Drücker für das Halbfinale. Während die Niederlande es allerdings in 90 Minuten schaffte, brauchte die DFB-Elf gar das Elfmeterschießen. Ob es heute auch wieder so spannend wird?

Vor Beginn: Gespielt wird in Szekesfehervar, genauer gesagt in der MOL Arena Sosto. Mit Sandro Schärer ist ein Schweizer als Unparteiischer angesetzt.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Halbfinal-Liveticker! Anstoß ist heute um 21 Uhr.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale heute im TV und Livestream

Livebilder des Halbfinals zwischen Deutschland und der Niederlande bekommt Ihr heute auf ProSieben. Der kostenfrei empfangbare Sender geht um 20.15 Uhr auf Sendung.

Auch einen ebenfalls kostenfreien Livestream bekommt Ihr vom Privatsender. Diesen findet Ihr auf ran.de.

Deutschland vs. Niederlande: U21 EM Halbfinale - Die Aufstellungen

Deutschland: Dahmen - Baku, Pieper, Schlotterbeck, Raum - Dorsch, Maier - Özcan - Wirtz, Berisha - Nmecha

Niederlande: Bijlow - Teze, Schuurs, Botman, Malacia - de Wit, Harroui, Kadioglu - Stengs, Kluivert - Boadu

U21 EM: Der restliche Spielplan im Überblick

DatumAnstoßRundeBegegnung
Do., 3. Juni18 UhrHalbfinaleSpanien - Portugal
Do., 3. Juni21 UhrHalbfinaleNiederlande - Deutschland
So., 6. Juni21 UhrFinale
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung