Cookie-Einstellungen
Fussball

Bierhoff sieht WM-Chance durch CL-Titel

Von Marco Nehmer
Oliver Bierhoff errechnet sich durch den deutschen CL-Sieg höhere Chancen auf den WM-Titel
© getty

Oliver Bierhoff hat sich über das rein deutsche Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund am 25. Mai erfreut gezeigt. Der Manager des DFB sieht in dem sicheren Titelgewinn eines Bundesligisten auch eine Chance für die Weltmeisterschaft 2014.

"Der deutsche Fußball hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und international positioniert", so Bierhoff in der Montagsausgabe des "Kicker". Das erste deutsche Endspiel in der Geschichte der Champions League könne "der Anfang einer Wachablösung" sein.

"Ich habe immer beim DFB gesagt, wir müssen uns mit der Frage beschäftigen: Was kommt nach Barca?", so Bierhoff, der das möglicherweise richtungsweisende deutsche Spielkonzept umriss: "Die deutschen Tugenden wie Disziplin, Athletik und Laufstärke kombiniert mit den mittlerweile hohen technischen Fertigkeiten der Spieler."

Bierhoff: "Investitionen fruchten auf breiter Ebene"

Bierhoff zeigte sich stolz, dass das Ausbildungskonzept des Deutschen Fußballbundes allmählich zum Erfolg führt:

"Die Investitionen, die auch vom DFB vor zehn Jahren getätigt wurden, in die Infrastruktur, in die Ausbildung der Trainer und auch der Spieler, fruchten auf breiter Ebene."

"Beide Finalisten zeichnen sich aus als perfekte Mischung aus vielen sehr guten einheimischen Spielern, unterstützt von Top-Ausländern", hält Bierhoff die diesjährige Endspielpaarung deshalb für nicht überraschend.

CL-Titel wichtig für Brasilien

Für die WM im kommenden Jahr in Brasilien könnte der Champions-League-Titel wichtig werden, so Bierhoff.

Zuletzt scheiterte die Deutsche Nationalmannschaft immer wieder knapp vor dem Ziel und schrammte an Titeln vorbei. Laut Bierhoff könne der Gewinn der Königsklasse "die Initialzündung in den Köpfen der Spieler" sein.

Die WM-Quali 2014 im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung