-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Schweinsteiger läuft vorneweg und trägt knielang

SID
Bastian Schweinsteiger (r.) führte seine Teamkollegen beim Lauftraining an
© Getty

Das DFB-Team hat am Dienstag seine ersten vollen Trainingseinheiten im EM-Quartier in Danzig absolviert. Bereits in der ersten Einheit nahm Tim Wiese wieder die Arbeit auf.

Der Keeper, der ab der kommenden Saison bei 1899 Hoffenheim spielt, hatte am Montagabend das öffentliche Training abgebrochen. Es handelte sich dabei laut Teammanager Oliver Bierhoff um eine Vorsichtsmaßnahme.

In der zweiten Einheit mit den 23 Spielern im Kader lief Bastian Schweinsteiger in seiner Gruppe vorneweg.

Der 27-Jährige war nach seiner Anreise zum Team an Pfingsten zunächst durch einen Bluterguss aus dem Champions-League-Finale zwischen Bayern München und dem FC Chelsea behindert und hatte nur individuell trainieren können.

Schweinsteiger unterschied sich am Dienstag nur äußerlich von seinen Kollegen: Schweinsteiger trug als einziger eine knielange Trainingshose. Der Mittelfeldspieler soll bis zum Auftaktspiel Deutschlands am Samstag in Lwiw gegen Portugal (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) wieder fit sein.

Der DFB-Kader für die EM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung