Cookie-Einstellungen
Fussball

Kylian Mbappe angeschlagen! PSG bangt vor Rückspiel gegen Real Madrid um seinen Torjäger

Von Marc Mechenoua
Kylian Mbappe droht gegen Real Madrid auszufallen.

Paris Saint-Germain bangt vor dem Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid um Superstar Kylian Mbappe. Der Stürmer bekam im Training am Montagmorgen einen Schlag auf den Fuß und klagte anschließend über Schmerzen. Entsprechende Medienberichte aus Frankreich sind nach Informationen von SPOX und GOAL zutreffend.

Allerdings ist man bei PSG guter Dinge, dass Mbappe auflaufen kann. Tests am Montag ergaben keinen Bruch und keine schwere Verletzung. Eine endgültige Entscheidung soll nach dem Abschlusstraining am Dienstagabend erfolgen.

Ein Ausfall des 23-Jährigen wäre für PSG ein herber Verlust. Mbappe ist der stärkste Spieler des französischen Vizemeisters in dieser Saison. Er markierte bislang 24 Tore in 34 Pflichtspielen, dazu kommen noch 17 Vorlagen. Auch beim 1:0-Sieg der Pariser im Hinspiel erzielte Mbappe den Siegtreffer.

Für Mbappe wäre das Spiel im Bernabeu womöglich der Auftritt an seinem künftigen Arbeitsplatz. Sein Vertrag an der Seine läuft aus und Real Madrid möchte ihn nach dem gescheiterten Versuch im vergangenen Sommer unbedingt in diesem Jahr ablösefrei verpflichten.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung