Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League, Auslosung Viertelfinale: FC Bayern trifft auf FC Villarreal - FC Chelsea muss gegen Real Madrid ran

Von SPOX/sid

Gutes Los für Bayern München: Der deutsche Fußball-Rekordmeister trifft im Viertelfinale der Champions League auf den FC Villarreal. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon/Schweiz.

DAZN-Abo sichern und die Champions League live verfolgen.

Das Hinspiel findet am 6. April in Spanien statt, das Rückspiel wird am 12. April in München ausgetragen.

"Es sollte unser Anspruch sein, weiterzukommen, aber trotzdem muss man die Spiele erst einmal spielen und gewinnen", sagte Trainer Julian Nagelsmann: "Sie haben einen Trainer und eine Mannschaft mit viel Erfahrung und einen klaren Plan.

"In Turin mit 3:0 gewinnen, ist nicht so einfach - das war eine große Überraschung. Sie sind eine gute Mannschaft. Wir fahren aber mit viel Selbstvertrauen dorthin und wollen beide Duelle gewinnen. Es ist wichtig, dass man erstmal auswärts spielt", meinte Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic: "Wir werden den Gegner durchanalysieren, aber wir kennen alle Spieler. Es wird nicht so schwer, gegen diese Jungs einen Matchplan zu entwickeln."

Und der FCB-Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn ergänzte: "Villarreal hat im Achtelfinale gezeigt, zu was sie in der Lage sind. Aus diesem Grund müssen wir gewarnt sein und diese Aufgabe mit voller Konzentration angehen. Niemand darf glauben, dass das zwei einfache Spiele werden."

Europa-League-Sieger Villarreal hatte sich im Achtelfinale gegen Juventus Turin durchgesetzt. Der Sieger des Duells im Viertelfinale bekommt es im Halbfinale mit dem FC Liverpool oder Benfica Lissabon zu tun.

Champions League, Auslosung: Die Viertelfinal-Partien im Überblick

Team 1Team 2
FC ChelseaReal Madrid
Manchester CityAtletico Madrid
FC VillarrealFC Bayern München
Benfica LissabonFC Liverpool

Champions League: Infos zu Bayern-Gegner FC Villarreal

Erfolge: 1x Europa-League-Sieger (2021), 2x UI-Cup-Sieger (2004 und 2005)

Liga-Platzierung in der Saison 2020/21: Siebter

Aktuelle Liga-Platzierung: Siebter

Bisherige Spiele gegen den FC Bayern (2): 1:3 und 0:2 (Gruppenphase Champions League 2011/12)

Spitzname: submarino amarillo (gelbes U-Boot)

Stadion: La Ceramica (23.500 Plätze)

A-Nationalspieler: 13

Stars: Raul Albiol, Gerard Moreno, Pau Torres, Giovani Lo Celso

Ehemaliger Bundesliga-Profi: Paco Alcacer (Borussia Dortmund)

Trainer: Unay Emery (seit 23. Juli 2020).

Champions League, Auslosung: Die Halbfinal-Partien im Überblick

Team 1Team 2
Manchester City/Atletico MadridFC Chelsea/Real Madrid
Benfica/FC LiverpoolFC Villarreal/Bayern München

Champions League: Auslosung für das Viertelfinale im Liveticker zum Nachlesen

Auslosung: Damit ist die Auslosung für heute schon beendet. Um 13 Uhr wird das Viertel- und Halbfinale der Europa League ausgelost. Hier geht es zum LIVETICKER.

Auslosung: Fehlt noch die Zulosung des Heimrechts fürs Finale. Das geht an den Gewinner des zweiten Halbfinals, also wer immer da übrigbleibt, Benfica, Liverpool, die Bayern oder Villarreal.

Auslosung: Heimrecht bei der zweiten Paarung genießt zunächst der Sieger des Duells Benfica/Liverpool. Und die Bayern oder Benfica müssen zunächst reisen.

Auslosung: Der Gewinner der Paarung City/Atletico empfängt die Sieger der Paarung Chelsea/Real.

Auslosung: Damit wären wir mit den Viertelfinals durch, weiter gehts mit der Auslosung der Halbfinals.

Auslosung: Komplettiert wird das Viertelfinale mit der Partie Benfica Lissabon gegen den FC Liverpool.

Auslosung: Der FC Bayern München trifft im Viertelfinale auf den FC Villarreal. Das erste Spiel findet in Spanien statt. Mit Verlaub, es hätte die Münchner schwerer erwischen können.

Auslosung: Weiter geht's mit Manchester City gegen Atletico Madrid - das zweite englisch-spanische Duell.

Auslosung: Das erste Viertelfinale heißt FC Chelsea gegen Real Madrid - das geht ja gut los!

Auslosung: Jetzt betritt Mikaël Silvestre die Bühne. Der Franzose wird gleich die Lose ziehen.

Auslosung: Giorgio Marchetti, UEFA-Direktor, betritt die Bühne und erklärt das Auslosungsprozedere.

Auslosung: Jetzt geht es gleich los! Moderator Pedro Pinto hat die Bühne in Nyon betreten und die Auslosung eröffnet.

Vor Beginn: Und vielleicht auch noch einmal der Hinweis aufs Finale. Ursprünglich war als Austragungsort St. Petersburg geplant. Doch wegen des Ukraine-Krieges wurde der russischen Stadt diese Ehre entzogen, die Begegnung wurde in den Prinzenpark nach Paris verlegt.

Vor Beginn: Für alle die, die sich erst später zugeschaltet haben, Monate später, die Auswärtstorregelung gilt seit dieser Saison nicht mehr. Gut, heute ist das noch nicht relevant, aber wenn die dann irgendwann nachher spielen, schon.

Vor Beginn: Ausnahmsweise mal bei einer Auslosung sind die Regeln recht übersichtlich. Im Unterschied zu sonst kommt heute nämlich Eintopf auf den Tisch. Keine 20 Pötte, aus denen die Teams gezogen werden müssen. Ein Topf, in dem sich alle Mannschaften befinden. Es gibt keine Beschränkungen mehr, keine Setzlisten, keine A- oder B-Teams. Jeder könnte auf jeden treffen.

Vor Beginn: Mit dem FC Bayern München ist nur noch ein deutscher Verein in der Champions League vertreten. Im Achtelfinale konnte sich der Rekordmeister souverän gegen RB Salzburg durchsetzen. Mit Benfica Lissabon ist zudem auch nur ein portugiesisches Team in der Runde der letzten Acht vertreten. Aus Spanien (Real Madrid, Atletico Madrid, FC Villareal) und aus England (FC Liverpool, Manchester City, FC Chelsea) konnten sich hingegen gleich drei Teams für das Viertelfinale qualifizieren. Gegen wen muss der FC Bayern München im Achtelfinale antreten?

Vor Beginn: Die Auslosung beginnt am heutigen Tag um 12 Uhr in Nyon, Schweiz.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Auslosung für das Viertelfinale der Champions League.

Champions League: Auslosung für das Viertelfinale heute live im TV und Livestream

Im TV zeigt Sky die Auslosung für das Viertelfinale der Champions League exklusiv im TV auf Sky Sport News (HD). Die Übertragung beginnt auf dem Pay-TV-Sender heute um 11.45 Uhr. Der Sender bietet zudem einen Livestream der Übertragung an, den Ihr auf skysport.de, mit der Sky Go-App oder dem Sky Ticket sehen könnt.

Einen kostenlosen Livestream, den Ihr auf zdfsport.de findet könnt, bietet das ZDF an. Der Übertragungsbeginn ist um 11.50 Uhr. Die UEFA selbst bietet ebenfalls einen kostenlosen Livestream an, dieser ist jedoch nur in englischer Sprache verfügbar.

DAZN zeigt die Auslosung für das Viertelfinale der Champions League ebenfalls im Livestream. Ab 12.00 Uhr kommentiert Lukas Schönmüller die Veranstaltung live für DAZN. Hier findet Ihr das Angebot von DAZN.

Champions League: Die Viertelfinalisten im Überblick

VereinLand
Benfica LissabonPortugal
FC Bayern MünchenDeutschland
Real MadridSpanien
FC LiverpoolEngland
Manchester CityEngland
Atletico MadridSpanien
FC ChelseaEngland
FC VillarrealSpanien
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung