Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League: Haller schießt Sporting ab, Rodrygo erlöst Real, Blamage für Messi & Co.

Von SID / Ulli Ludwig
Sebastien Haller hat Ajax Amsterdam fast im Alleingang zu Sieg gegen Sporting Lissabon geschossen.

Sebastien Haller hat Ajax Amsterdam im Alleingang zum Auftaktsieg gegen Sporting Lissabon geschossen. Lionel Messi muss sich bei seinem Startelf-Debüt für Paris St.-Germain mit einem Unentschieden in Brügge zufrieden geben und Sheriff Tiraspol hat in der Champions-League eine erfolgreiche Premiere gefeiert.

Sebastien Haller hat Ajax Amsterdam mit einem Viererpack zum Auftaktsieg gegen Sporting Lissabon geschossen. Der niederländische Serienmeister gewann mit 5:1 (3:1) gegen schwache Portugiesen.

Mit zwei frühen Toren (2. und 9.) legte der 27-Jährige in Lissabon in seinem ersten Champions-League-Spiel bereits den Grundstein zum Erfolg der Ajacieden, ehe Haller mit seinen beiden weiteren Treffern zum ersten vierfach erfolgreichen Königsklassen-Debütanten seit dem niederländischen Stürmer-Idol Marco van Basten vor 29 Jahren avancierte.

Messi spielt bei seinem PSG-Startelf-Debüt nur Remis

Durch Messis Debüt in der Anfangsformation von PSG in Brügge kam der "MNM"-Traumangriff der Gäste erstmals seit der Verpflichtung des Argentiniers nach dessen Abschied vom FC Barcelona zusammen zum Zug.

Das erhoffte Feuerwerk des Gruppengegners von Bundesligist RB Leipzig blieb allerdings aus: Hans Vanaken (27.) verdarb den Franzosen die Freude über die Führung durch Ander Herrera (15.), bevor Weltmeister Mbappe kurz nach der Pause angeschlagen ausgewechselt werden musste.

Aus dem deutschen Duo von PSG-Coach Mauricio Pochettino kam lediglich Ex-Weltmeister Julian Draxler zum zweiten Durchgang ins Spiel, während Nationalspieler Thilo Kehrer die Begegnung nur auf der Bank verfolgen durfte.

Liverpool gewinnt hochklassiges Match gegen Milan

Das große Spektakel lieferten stattdessen der FC Liverpool mit seinem deutschen Teammanager Jürgen Klopp und der AC Mailand mit einem 3:2 (1:2)-Happy-End für die Engländer. Die Führung der Reds durch ein Eigentor von Fikayo Tomori (9.) drehte Milan auch ohne seinen verletzten Topstürmer Zlatan Ibrahimovic die Begegnung kurz vor der Pause mit einem Doppelschlag durch den Ex-Frankfurter Ante Rebic (42.) und Brahim Diaz (44.).

Mohamed Saleh (14.) hatte zuvor einen Handelfmeter vergeben. Doch Klopps Mannschaft zeigte Moral und sorgte durch Salah (49.) und Jordan Henderson (69.) für die abermalige und entscheidenden Wende.

LFC-Coach Jürgen Klopp hob anschließend die Qualität der Gruppe B, der auch Aletico Madrid und der FC Porto angehören, hervor. "Der AC Mailand kam aus Topf vier in diese Gruppe - sehr lustig. Das ist die Qualität in dieser Gruppe. Es ist sehr gut, dass wir dieses Spiel heute Abend gewonnen haben, weil du offensichtlich jeden Punkt brauchst, um durchzukommen", sagte er.

Rodrygo erlöst schwaches Real gegen Inter

Super-League-Verfechter Real Madrid hat bei seinem ersten Saisonauftritt in der Königsklasse ohne seinen verletzten Ex-Weltmeister Toni Kroos beim italienischen Titelträger Inter Mailand durch ein glückliches 1:0 (0:0) kaum seine hochtrabenden Ansprüche.

Inter begann druckvoll und zwang Courtois in den ersten Minuten zu mehreren Glanzparaden. Erst in der zweiten Halbzeit konnte sich Real etwas stabilisieren und hatte mit dem Siegtreffer von Rodrygo (89.) schließlich den längeren Atem.

Tiraspols Champions-League-Debüt mit Sieg

Moldaus Serienmeister Sheriff Tiraspol hat in der Fußball-Champions-League eine erfolgreiche Premiere gefeiert. Das Team aus der autonomen Region Transnistrien gewann in der Vorrundengruppe D gegen Schachtjor Donezk aus dem Nachbarland Ukraine leicht überraschend 2:0 (1:0).

Für das Team aus dem Besitz eines Großkonzerns, der 60 Prozent von Transnistriens Bruttosozialproduktes erwirtschaftet, trafen die afrikanischen Legionäre Adama Traore (16.) aus Mali und Momo Yansane (62.) aus Guinea für die Gastgeber. Unter der Leitung des deutschen Schiedsrichters Deniz Aytekin kam bei Tiraspol kein Spieler aus der heimischen Region zum Einsatz.

Das Debüt in der europäischen Königsklasse war für Tiraspol ein Aufgalopp für Auftritte auf der ganz großen Bühne: Die weiteren Gruppengegner der "Wespen" sind die europäischen Schwergewichte Real Madrid und Inter Mailand.

Champions League: Die Ergebnisse vom Mittwoch

BegegnungErgebnis
Besiktas Istanbul - Borussia Dortmund1:2
Sheriff Tiraspol - Schachtjor Donezk2:0
Manchester City - RB Leipzig6:3
Club Brügge - Paris Saint-Germain1:1
Atletico Madrid - FC Porto0:0
FC Liverpool - AC Mailand3:2
Sporting Lissabon - Ajax Amsterdam1:5
Inter Mailand - Real Madrid0:1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung