Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: So wird Borussia Dortmund heute Gruppensieger in der Champions League

Von SPOX
Gegen Lazio Rom erzielte Raphäel Gurreiro das wichtige Tor.

Für den BVB geht es heute ins letzte Gruppenspiel gegen Zenit St. Petersburg. Wir zeigen Euch, wie Borussia Dortmund heute Gruppensieger in der Champions League wird.

Du willst die UEFA Champions League live und hautnah erleben? Dann sichere dir jetzt deinen kostenlosen DAZN-Probemonat.

BVB: So wird Borussia Dortmund heute Gruppensieger in der Champions League

Der BVB hat sich bereits am vergangenen Spieltag durch das 1:1 gegen Lazio Rom für die Runde der letzten 16 qualifiziert. Durch das Unentschieden ist der Gruppensieg in der Gruppe F noch offen.

Der Abstand zu den Italienern beträgt für Dortmund nur einen Punkt. Damit gibt es verschiedene Möglichkeit, wie sich der BVB am letzten Spieltag Platz eins sichern kann.

Dortmund wird Gruppensieger, wenn ...

  • ... der BVB gegen Zenit gewinnt.
  • ... der BVB gegen Zenit und Lazio gegen Brügge unentschieden spielen.
  • ... Lazio gegen Brügge verliert.

Sollten der BVB und Lazio verlieren, würde der Gruppensieger ebenfalls Dortmund heißen. Grund dafür ist die Regelung in der Gruppenphase, nach der es bei Punktgleichheit um den direkten Vergleich geht. Den hat der BVB gegen Brügge, das mit einem Dreier gegen Lazio auch auf zehn Punkte kommen kann, gewonnen.

Im Falle einer Niederlage des Teams von Trainer Lucien Favre und einem gleichzeitigen Punktgewinns von Lazio, reicht es dagegen nicht für Schwarz-Gelb. Die Borussia hat nämlich den direkten Vergleich gegen die Italiener verloren.

Zenit St. Petersburg - BVB heute live im TV und Livestream

Die einzige Möglichkeit, das Spiel von Borussia Dortmund in St. Petersburg zu sehen, bietet DAZN. Der Streamingdienst zeigt die Partie ab 18.40 Uhr live und in voller Länge. Dann begrüßt Euch Moderator Alex Schlüter. Unterstützt wird er von Kommentator Marco Hagemann und Experte Ralph Gunesch.

DAZN zeigt in dieser Saison insgesamt über 100 Spiele der Königsklasse live. Zudem findet Ihr auf der Plattform jede Menge Spitzenfußball (Europa League, Bundesliga, Serie A, Primera Division, etc.).

Das "Netflix des Sports" hat aber auch US-Sport (MLB, NFL, NHL), Boxen, WWE, UFC, Tennis im Angebot. Den ersten Monat könnt Ihr den Dienst kostenlos testen. Danach kostet DAZN entweder 11,99 Euro im Monat, alternativ müsst ihr 119,99 Euro im Jahr bezahlen. Hier kommt Ihr zum kostenlosen Probemonat!

Zenit St. Petersburg - BVB heute im Liveticker

Ihr habt kein Bewegtbildmaterial der Partie, wollt aber dennoch nichts verpassen? Dann legen wir Euch unseren Liveticker ans Herz. Hier wird jede wichtige Spielszene ausführlich für Euch beschrieben.

Zenit St. Petersburg gegen den BVB im Liveticker.

Zenit St. Petersburg - BVB heute live: Die voraussichtlichen Aufstellungen

  • Voraussichtliche Aufstellung Zenit: Kerzhakov - Kuzyaev, Lovren, Rakitskiy, Zhirkov - Erokhin, Santos, Barrios, Mostovoy - Malcolm, Azmoun
  • Voraussichtliche Aufstellung BVB: Bürki - Passlack, Akanji, Hummels, Guerreiro - Delaney, Bellingham - Sancho, Reyna, T. Hazard - Moukoko

Champions League: Gruppe F mit Zenit und BVB

PlatzTeamTordifferenzPunkte
1.Borussia Dortmund610
2.Lazio Rom49
3.Club Brügge-27
4.

Zenit St.Petersburg

-81
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung