-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Berti Vogts über PSG-Trainer Thomas Tuchel: "Seit Monaten ärgere ich mich darüber, wie schlecht er wegkommt"

SID
Berti Vogts sieht Thomas Tuchel als Trainer in Deutschland nicht genug gewürdigt.

Der frühere Bundestrainer Berti Vogts sieht Thomas Tuchel als Trainer in Deutschland nicht genug gewürdigt. "Seit Monaten ärgere ich mich darüber, wie schlecht er in der öffentlichen Wahrnehmung - speziell hier bei uns in Deutschland - wegkommt", schrieb Vogts in einer Kolumne für das Nachrichtenportal t-online.de.

Nach Meinung des 73-Jährigen sei Tuchel "ein internationaler Toptrainer und kein Stück schlechter als Klopp oder Guardiola."

Tuchel steht mit Paris St. Germain, das er seit 2018 unter anderem zu zwei Meistertiteln geführt hat, am Sonntag (21.00 Uhr LIVE auf DAZN) im Champions-League-Finale gegen Bayern München.

Im Vergleich mit Jürgen Klopp, der im Vorjahr mit dem FC Liverpool die Königsklasse gewonnen hatte, hat Tuchel laut Vogts aufgrund dessen Art einen Nachteil.

"Klopp ist ein besonderer Typ. Medien und Fans lieben seine direkte Art", so Vogts: "Am Ende zählt doch aber vor allem die Leistung als Trainer. Und die hat nichts mit flotten Sprüchen zu tun, sondern einzig und allein mit dem Inhalt seiner Arbeit."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung