-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

RB Leipzig vs. Atletico Madrid - Champions-League-Viertelfinale: Ort, Datum, Termin, TV-Übertragung

Von SPOX
Eine feste Verpflichtung von Patrik Schick könnte für RB Leipzig zu teuer werden.

Nach dem FC Bayern steigt auch RB Leipzig wieder in die Champions League ein, im Viertelfinale geht es gegen Atletico Madrid. Alle Infos zum Ort, Termin und der TV-Übertragung des Spiels findet Ihr hier.

Sichere Dir hier den gratis Probemonat von DAZN und verfolge Leipzig gegen Atletico in der Champions League live!

Champions League, RB Leipzig vs. Atletico Madrid: Ort, Datum, Termin

Termin der Begegnung ist Donnerstag, der 13. August. Der Anpfiff erfolgt um 21 Uhr.

Gespielt wird im Estadio Jose Alvalade in Lissabon. In der portugiesischen Hauptstadt finden ab dem Viertelfinale alle Spiele der Champions League im Turnierformat statt.

RB Leipzig gegen Atletico Madrid live im TV und Livestream sehen

Livebilder der Partie gibt es sowohl bei DAZN als auch bei Sky. Der Streaming-Dienst zeigt drei der vier Viertelfinal-Begegnungen live. Außerdem sind beide Halbfinals und das Finale bei DAZN zu sehen.

Neben zahlreichen Übertragungen der Königklasse hat DAZN auch das komplette Final-8-Turnier der Europa League im Angebot. Das Angebot könnt Ihr die ersten 30 Tage sogar kostenlos testen. Im Anschluss könnt Ihr Euch zwischen einem Monats-Abo (11,99 Euro) oder einem Jahres-Abo (119,99 Euro) entscheiden.

Bei Sky führt Euch Kommentator führt Euch Kai Dittmann durch das Spiel, in den Vorberichten ab 19.30 Uhr bekommt Ihr es mit Michael Leopold, Dietmar Hamann und Erik Meijer zu tun. Um das Spiel zu streamen, bietet Sky entweder SkyGo oder Sky Ticket an.

Champions League: Das Viertelfinale im Überblick

Neben RB Leipzig ist auch der FC Bayern München noch als deutsches Team vertreten. Der Rekordmeister setzte sich im Achtelfinale deutlich gegen den FC Chelsea durch.

Auch aus den anderen Top-5-Ligen Europas (Spanien, Frankreich, Italien, England) sind noch Klubs im Wettbewerb.

Als Meister ihrer heimischen Liga sind allerdings nur noch der FC Bayern und Paris Saint-Germain vertreten. Der FC Liverpool, Juventus Turin und Real Madrid mussten bereits die Segel streichen.

DatumTeam 1Team 2
Mittwoch, 12. AugustAtalanta BergamoParis Saint-Germain
Donnerstag, 13. AugustRB LeipzigAtletico Madrid
Freitag, 14. August

FC Barcelona

FC Bayern München

Samstag, 15. August

Manchester City

Olympique Lyon

RB Leipzig: Personalsorgen vor dem CL-Viertelfinale

Als Julian Nagelsmann vor dem Spiel gegen Atletico von "einigen Altlasten aus der letzten Saison" sprach, meinte er vor allem Verletzungen.

Eine davon hatte Marcel Sabitzer - der Mittelfeldspieler erlitt am 33. Bundesligaspieltag eine Innenbanddehnung. Ein weiterer angeschlagener Spieler bei RB ist Linksverteidiger Marcel Halstenberg, der an Rückenbeschwerden laboriert.

"Wir müssen schauen, ob er bis Donnerstag körperlich auf ein gutes Niveau kommt, weil er bis dato nahezu nicht trainiert hat. Das wären schon wenige Tage, trotzdem probieren wir es und hoffen, dass er auf Spur kommt und die nötige Frische und Power bekommt", sagte Nagelsmann zu Halstenberg.

Einer, der seine Frische und Power offensichtlich im Training unter Beweis stellte, ist Emil Forsberg. Der Schwede bekam ein Sonderlob seines Trainers: "Er macht einen sehr guten Eindruck, mit den besten, seitdem ich hier bin."

Champions League 2020: Die kommenden Termine

DatumRunde
12. bis 15. AugustViertelfinale
18. bis 19. AugustHalbfinale
23. AugustFinale
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung