-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League, Prämien: So viel Geld erhält der CL-Sieger

Von SPOX
Das Objekt der Begierde: Die Trophäe für den Sieger des Champions-League-Finalturniers in Lissabon.

Heute ist es wieder soweit! Noch vor Mitternacht wird feststehen, ob der FC Bayern oder Paris Saint-Germain den FC Liverpool als amtierenden Champions-League-Meister beerbt. Doch wie sehr lohnt sich der größte vorstellbare Triumph auf Vereinsebene aus rein finanzieller Sicht? Hier erfahrt Ihr, welche Prämien und wie viel Geld der Sieger der Champions League erhält.

Ihr dürft auf keinen Fall DAS wichtigste Fußballspiel des Jahres verpassen! Dafür braucht Ihr euch nur für den kostenlosen Probemonat bei DAZN anmelden und schon könnt ihr das Finale der Champions League live und in voller Länge genießen.

Champions League, Prämien: So viel Geld erhält der CL-Sieger

Das dürfte für einige überraschend sein: Der Sieger der Champions League erhält laut offiziellen Angaben vier Millionen Euro - nicht einmal halb so viel wie die Qualifikation für das Achtelfinale (9,5 Millionen Euro) den Vereinen in die Kassen spült. Das Motto der UEFA ist in diesem Fall offensichtlich: "Dabei sein ist alles." Denn der FC Bayern und Paris Saint-Germain haben bereits 15 Millionen Euro für den Einzug ins Endspiel von Lissabon erhalten.

Qualifikation für:Prämie in Millionen Euro
Achtelfinale9,5
Viertelfinale10,5
Halbfinale12
Finale15
Finalsieg4

Der Sieger der Champions League erhält also rein durch die Prämien der K.o-Phase ganze 51 Millionen Euro. Der Verlierer des Endspiels hat mit Einnahmen von 47 Millionen Euro allerdings auch kaum das Nachsehen.

Champions League, Prämien: So viel bringt ein Sieg in der Gruppenphase

Bei einem noch genaueren Blick auf die Prämienverteilung fällt auf, dass der Sieg im CL-Endspiel kaum mehr Geld einbringt als ein Sieg an einem der sechs Spieltage in der Gruppenphase. Dort erhält jeder Verein bereits 2,7 Millionen Euro pro Sieg und 900.000 Euro für ein Unentschieden.

Klar ist: Die Teilnahme an der Champions League lohnt sich für alle 32 Teams. Selbst Mannschaften wie OSC Lille und KRC Genk, die nur 900.000 Euro für ihr einziges Unterschieden erhielten, hatten die Startprämie von 15,25 Millionen Euro zu diesem Zeitpunkt bereits sicher.

Champions League: Die zehn erfolgreichsten Klubs nach Titeln

Keine Nation hat so oft einen Champions-League-Sieger gestellt wie Spanien - und das nur mit zwei Klubs. Real Madrid allein hat schon so viele Titel geholt wie Italien und mehr als jedes andere Land.

Deutschland hat bisher in Form vom FC Bayern München (5/10), Borussia Dortmund (1/2) und dem Hamburger SV (1/2) sieben Titel bei 14 Finalteilnahmen geholt.

Die Ligue 1 steht unter den fünf europäischen Topligen mit Abstand am schlechtesten da. Olympique Marseille konnte einen Titel nach Frankreich holen, Stade Reims (2x), AS Saint-Etienne und AS Monaco sind jeweils im Finale gescheitert.

KlubFinalteilnahmenTitel
Real Madrid1512
AC Mailand117
FC Bayern München105
FC Barcelona85
FC Liverpool75
Ajax Amsterdam64
Inter Mailand53
Manchester United53
Juventus Turin92
Benfica Lissabon72
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung