-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester City gegen Olympique Lyon: Maxwel Cornet egalisiert Marke von Lionel Messi

Von SPOX
Der Guardiola-Schreck hat wieder zugeschlagen: Mit dem Führungstreffer gegen Manchester City im CL-Halbfinale egalisierte Maxwell Cornet eine Marke von Lionel Messi.

Maxwel Cornet spielt offenbar besonders gerne gegen Manchester City. Auch im Viertelfinale der Champions League am Samstagabend traf der Offensivspieler von Olympique Lyon gegen die Engländer, brachte sein Team in der 24. Minute mit 1:0 in Führung.

Für Cornet war es bereits sein vierter Treffer gegen Manchester City. Seit Pep Guardiola die Skyblues im Sommer 2016 übernommen hat, traf lediglich Barcelona-Superstar Lionel Messi in der Königsklasse ebenso häufig gegen City.

Lyon: Maxwel Cornet wurde schon 2018/19 zum Schreckgespenst für Manchester City

Cornet hatte sich den Ruf als Guardiola-Schreck bereits vergangene Saison erarbeitet. In der Gruppenphase traf er zunächst beim überrascheden 2:1-Erfolg Lyons in Manchester. Und im Rückspiel, beim 2:2 in Lyon, gelangen dem Nationalspieler der Elfenbeinküste dann beide Tore für OL.

Cornet spielt bereits seit 2015 für Lyon. Insgesamt hat der 23-Jährige für den Klub bisher 210 Pflichtspiele absolviert (46 Tore).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung