Fussball

Bayer Leverkusen gegen Lokomotive Moskau im TV und Livestream: Die Champions League heute LIVE

Von SPOX
Bayer Leverkusen spielt in dieser Saison wieder in der Champions League.

Erster Spieltag in der Champions League und Bayer Leverkusen ist wieder dabei! Wie Ihr die Auftaktpartie gegen Lokomotive Moskau live im TV und Livestream seht, erfahrt Ihr von SPOX.

Sichere Dir jetzt den DAZN-Gratismonat und verfolge viele Spiele der Champions League LIVE!

Bayer Leverkusen - Lokomotive Moskau: Anpfiff und Heimteam

Los geht's am heutigen Mittwoch, dem 18. September, um 21 Uhr. Gleichzeitig laufen noch fünf weitere Spiele, in der Leverkusen-Gruppe D kommt es beispielsweise zum Knaller zwischen Atletico Madrid und Juventus Turin. Hier geht's zur Übersicht mit allen Partien am Mittwoch.

Gespielt wird heute in der BayArena in Leverkusen. Das bei internationalen Spielen 29.412 Zuschauer fassende Stadion wurde bereits 1958 eröffnet und hieß damals noch Ulrich-Haberland-Stadion - benannt nach einem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Bayer AG.

Champions League heute LIVE: So seht Ihr Bayer Leverkusen - Lokomotive Moskau im TV und Livestream

Wollt Ihr die Partie sehen, seid Ihr bei DAZN richtig. Der Streamingdienst zeigt das Spiel live und in voller Länge exklusiv und geht ab 20.45 Uhr mit Vorberichten auf Sendung. Folgendes Team begleitet Euch durch die Übertragung:

  • Moderator: Christoph Stadtler
  • Kommentator: Uli Hebel
  • Experte: Ralph Gunesch

Bei DAZN bekommt Ihr als Neukunde den ersten Monat geschenkt und verfolgt so unter anderem die Bundesliga und Champions League 30 Tage kostenfrei! Nach dem kostenlosen Probemonat kostet eine Mitgliedschaft 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Jahr. Hier kannst du dir den kostenlosen Probemonat sichern!

Der Pay-TV-Sender Sky, der sich mit DAZN die Übertragungsrechte teilt, zeigt Ausschnitte der Partie in der Konferenz.

Bayer Leverkusen gegen Lokomotive Moskau im Liveticker

Ihr seid unterwegs und könnt die Partie nicht im TV oder Livestream schauen? Dafür haben wir unseren Liveticker - hier verpasst Ihr garantiert nichts.

Bayer Leverkusen gegen Lokomotive Moskau: Die offiziellen Aufstellungen

  • Leverkusen: Hradecky - Wendell, Tah, S. Bender, L. Bender - Baumgartlinger, Aranguiz, Bailey, Havertz, Bellarabi - Volland
  • Moskau: Guilherme - Rybus, Höwedes, Corluka, Ignatyev - Murilo, Barinov, Krychowiak, Mario, Zhemaletdinov - Smolov

Bayer Leverkusen - Lokomotive Moskau: Vorschau und Höwedes-Rückkehr

Der Auftakt in die neue Saison der Champions League ist auch ein Comeback für Bayer Leverkusen. Zuletzt waren die Leverkusener 2016/17 für die Königsklasse qualifiziert, damals ging die Reise bis ins Achtelfinale. Es folgte das Aus von Cheftrainer Roger Schmidt und Platz 12 in der Abschlusstabelle der Bundesliga.

In der vergangenen Saison spielte Bayer in der Europa League, schied dort allerdings im Sechzehntelfinale aus. Größter internationaler Erfolg bleibt für die Werkself weiterhin die Finalteilnahme 2002. Damals ging das Endspiel um die Königsklasse gegen Real Madrid in Glasgow mit 1:2 verloren.

2002 war Benedikt Höwedes noch bei Schalke 04, genauer gesagt in der Knappenschmiede der Schalker. Den Sprung zu den Profis schaffte der heute 31-Jährige 2007, verlassen hat er seinen Jugendklub vor der vergangenen Saison - in Richtung Moskau.

Mit Lokomotive kehrt der ehemalige Nationalspieler heute nach Deutschland zurück. Zuletzt hatte Höwedes auch eine Rückkehr nicht ausgeschlossen. "Mein primäres Ziel ist es, möglichst zeitnah wieder näher bei der Familie in Haltern am See zu sein", sagte die Schalke-Legende bei RP Online. Auch S04 sei "eine Option", so der Weltmeister von 2014 weiter.

NameAlterPositionVereine als ProfiErfolge
Benedikt Höwedes31InnenverteidigungSchalke 04, Juventus Turin, Lokomotive Moskauu.a. Weltmeister 2014, DFB-Pokalsieger 2011, Italienischer Meister 2018, Russischer Pokalsieger 2019
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung