Cookie-Einstellungen
Fussball

Busacca leitet Gruppen-Finale in Turin

SID
Wird in Turin pfeifen: Massimo Busacca
© sid

Schiedsrichter Massimo Busacca wird das Gruppen-Endspiel von Bayern München bei Juventus Turin am Dienstag leiten. Der Schweizer pfiff in der letzten Saison das Finale.

Der Schweizer Schiedsrichter Massimo Busacca leitet am Dienstag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) das Gruppen-Finale in der Champions League zwischen Juventus Turin und dem deutschen Rekordmeister Bayern München.

Im Oktober hatte der 40-Jährige das WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft in Russland (1:0) gepfiffen.

Busacca pfiff 2006 Bayern gegen Sporting

Auch bei einem Spiel der Bayern in der Königsklasse war Busacca schon im Einsatz: Am 31. Oktober 2006 beim 0:0 gegen Sporting Lissabon.

In der letzten Saison leitete der FIFA-Referee das Finale der Champions League zwischen Manchester United und Barcelona (0:2).

Im September war Busacca in die Schlagzeilen geraten. Er hatte den Fans während des Pokalspiels zwischen dem Zweitligisten FC Baden und den Young Boys Bern den Stinkefinger gezeigt.

Daraufhin war der Tessiner vom Schweizerischen Fußball-Verband (SFV) für drei Spiele aus dem Verkehr gezogen worden.

Champions League: Gruppe A im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung