FC Bayern München, News und Gerüchte: Hakan Calhanoglu beim FCB als Sechser diskutiert

Von Niklas Staiger
Hakan Calganoglu, Inter Mailand
© getty

Der FC Bayern München diskutiert offenbar den Namen Hakan Calhanoglu als Kandidat für die Sechser-Position. Verkaufskandidat Matthijs de Ligt ist bei Manchester United offenbar nur dritte Wahl. Die Verhandlungen um Xavi Simons werden wohl konkreter. Die News und Gerüchte zum FCB gibt es hier.

Cookie-Einstellungen
calhanoglu-16002
© getty

FC Bayern München, Gerücht: Hakan Calhanoglu als Sechser-Kandidat besprochen

Das neuste Transfergerücht rankt sich um den türkischen Nationalspieler Hakan Calhanoglu und eine mögliche Rückkehr in die Bundesliga. Laut der Bild wird der Name intern beim FC Bayern diskutiert. Der 30-Jährige ist zwar gelernter Zehner und vielen aus Hamburg oder Leverkusen auch als Offensivspieler bekannt, im Laufe seiner Karriere rückte er jedoch immer weiter in der Zentrale zurück und entwickelte sich bei Inter Mailand zu einem herausragenden Sechser.

Laut dem türkischen Journalisten Yagiz Sabuncuoglu haben die Bayern sogar bereits Kontakt zu den Vertretern des Spielers aufgenommen. TRT Sporbehauptet sogar, Calhanoglu habe zugegeben, dass es Gespräche gebe. Das italienische Portal Calciomercato berichtet jedoch, dass Inter Mailand nicht verkaufsbereit sei und das den Münchnern auch mitgeteilt habe. Calhanoglu wäre für Inter nicht mit Geld ersetzbar, heißt es.

de-ligt-1600
© getty

FC Bayern München, Gerücht: Matthijs de Ligt bei Manchester United nur dritte Wahl

Der FCB soll bei Innenverteidiger Matthijs de Ligt verkaufswillig sein, hieß es zuletzt - der Innenverteidiger sei zu teuer, könnte noch eine ordentliche Ablöse generieren und sei ohnehin zu viel verletzt. Als Kaufinteressent galt bisher Manchester United, doch der Premier-League-Klub hat den Niederländer laut The Athletic zwar auf der Liste, jedoch erst hinter zwei anderen Kandidaten: Jarrad Branthwaite vom FC Everton und Leny Yoro von LOSC Lille. Entsprechend gebe es keine zeitnahen Verhandlungen mit den Bayern über einen Wechsel des Niederländers.

xavi-simons-rb-leipzig-bundesliga-12112023-main-img-Kopie-001
© Getty Images

FC Bayern München, Gerücht: Verhandlungen mit PSG über Xavi Simons werden konkreter

Ein weiterer Name, der mit den Münchner in Verbindung gebracht wird, ist Xavi Simons. Der Leipziger Leihspieler von Paris Saint-Germain spielt derzeit eine starke Europameisterschaft und soll bei Sportdirektor Max Eberl hoch im Kurs stehen - Eberl holte Simons schon nach Leipzig. Einem Bericht von Sky zufolge werden die Verhandlungen mit PSG nun konkreter. Die Franzosen wollen Xavi offenbar auf keinen Fall in diesem Sommer verkaufen. Deshalb strebe der FC Bayern München nun eine Leihe mit Kaufoption im Sommer 2025 an - über 60 bis 70 Millionen Euro. Konkurrenz hat der Deutsche Rekordmeister dabei unter anderem von Xavis Noch-Klub RB Leipzig. Die Sachsen werben aktiv um die Dienste des Niederländers und wollen ihn unbedingt ein weiteres Jahr bei sich behalten.

FC Bayern München: Der Sommerfahrplan im Überblick

Datum

Duell

Partie

24. Juli

FC Rottach-Egern vs. FC Bayern München

Testspiel

28. Juli

1. FC Düren vs. FC Bayern München

Testspiel

3. August

FC Bayern München vs. Tottenham Hotspur

Testspiel

10. August

Tottenham Hotspur vs. FC Bayern München

Testspiel

16. August

SSV Ulm vs. FC Bayern München

1. Runde DFB-Pokal

23. - 25. August

FC Bayern München vs. tba

1. Spieltag Bundesliga