Cookie-Einstellungen
Fussball

Mane-Transfer zum FC Bayern fix - Einigung mit Liverpool erzielt

Von Daniel Nutz
Sadio Mane, FC Bayern München, Vertrag, Ablöse, Gehalt, FC Liverpool, Transfer

Der FC Liverpool und der FC Bayern München haben sich auf einen Transfer von Sadio Mane geeinigt. Entsprechende Medienberichte von Freitagnachmittag können SPOX und GOAL bestätigen.

Die Sockelablöse, die Bayern für den 30-jährigen Offensivspieler zahlt, beträgt 32 Millionen Euro. Inklusive Bonuszahlungen könnte die Summe noch auf bis zu 41 Millionen Euro ansteigen. Die Boni setzen sich aus einsatzbezogenen Zahlungen (sechs Millionen Euro) und Zahlungen basierend auf individuellen und mannschaftlichen Leistungen (drei Millionen Euro) zusammen.

Mane soll in München einen Dreijahresvertrag bis 2025 unterschreiben. Der senegalesische Nationalspieler hatte seit 2016 in Liverpool gespielt, gewann mit den Reds unter anderem die Champions League (2019) und die englische Meisterschaft (2020).

FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic war laut der Bild und englischen Medienberichten am Freitag nach Liverpool gereist, um persönlich mit den Verantwortlichen der Reds verhandeln zu können. Gegenüber Sky bestätigte er bei seiner Rückkehr am Flughafen den Transfer mit den Worten "Ja, er kommt". Der Medizincheck soll am kommenden Dienstag in München stattfinden.

Liverpool-Legende Jamie Carragher schrieb auf Twitter, dass der Senegalese sein "Lieblingsspieler dieser Ära" gewesen sei. "Wenig Pflege, starke Leistungen und niemals verletzt! Trophäen und Tore in Hülle und Fülle, eine echte Liverpool-Legende", ergänzte der 44-Jährige und bedankte sich beim Angreifer.

Mane-Wechsel fix: Was wird aus Lewandowski?

Sadio Mane war 2016 für genau 41 Millionen Euro vom FC Southampton nach Liverpool gewechselt. Die Reds haben sich im Sturm bereits mit dem 22 Jahre alten Uruguyaer Darwin Nunez verstärkt. Er kommt für bis zu 100 Millionen Euro Ablöse von Benfica.

Ob die Verpflichtung Manes Bewegung in die Personalie Robert Lewandowski bringt, ist noch offen. Offiziell sind die Bayern bislang nicht von ihrer Haltung abgerückt, den Polen keinesfalls vor Ablauf seines Vertrags im Sommer 2023 ziehen zu lassen.

Der FC Barcelona könnte sein Angebot für den Stürmer nach der Erschließung frischer Gelder auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstabend aber noch einmal erhöhen.

In der abgelaufenen Saison absolvierte Mane insgesamt 51 Pflichtspiele für die Reds, in Klopps 4-3-3-System war er dabei vielseitig einsetzbar. Insgesamt verbuchte er 23 Tore und 5 Vorlagen.

Sadio Mane: Seine Statistiken beim FC Liverpool

PflichtspieleToreVorlagenPlatzverweiseTitel
2691204816
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung