Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München verlängert mit Sven Ulreich

SID
SVEN ULREICH: Der auslaufende Vertrag des Neuer-Vertreters ist um ein Jahr bis 2023 verlängert worden. "Er passt mit seinem Charakter und seiner Mentalität optimal in unsere Gruppe. Sven hat ein ausgezeichnetes Verständnis für seine Rolle", sagte Brazzo.

Der FC Bayern München hat den auslaufenden Vertrag mit Ersatztorhüter Sven Ulreich um ein Jahr bis 2023 verlängert. Das teilte der Klub am Samstagabend mit.

Der 33-Jährige geht damit in seine siebte Saison bei den Münchnern. Im Sommer 2020 war er für ein Jahr zum Zweitligisten Hamburger SV gewechselt.

"Er passt mit seinem Charakter und seiner Mentalität optimal in unsere Gruppe. Sven hat ein ausgezeichnetes Verständnis für seine Rolle und ist immer da, wenn man ihn braucht", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Ulreich bestritt bisher 78 Pflichtspiele für die Bayern. Er gewann sechsmal die Meisterschaft, dreimal den DFB-Pokal, fünfmal den deutschen Supercup sowie die Champions League und den europäischen Supercup.

"Der FC Bayern ist in all den Jahren wie eine Familie geworden. Die Aufgabe hinter einem Welttorhüter wie Manuel Neuer macht mir Spaß, wir haben untereinander ein freundschaftliches, kollegiales Verhältnis", sagte Ulreich.

Neuers Vertrag läuft noch bis 2023, er soll aber zeitnah mindestens um ein Jahr verlängert werden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung