Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München muss wegen Julian Nagelsmann offenbar Millionen-Nachschlag an RB Leipzig zahlen

Von Christian Guinin
Julian Nagelsmann

Nach dem Gewinn der zehnten deutschen Meisterschaft in Folge muss der FC Bayern München wegen Julian Nagelsmann offenbar eine Millionen-Nachzahlung an RB Leipzig tätigen. Das berichtet die Sport Bild.

Demnach kommt eine Klausel im Vertrag von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann zur Geltung, die den Sachsen eine mittlere einstellige Millionensumme zusichert.

Sollte Nagelsmann binnen seines Fünf-Jahres-Vertrags bei den Bayern in drei Saisons mindestens einen Titel holen, kassieren die Leipziger zusätzliche vier Millionen Euro. Dabei würde das Double aus Meisterschaft und Pokal nur als ein Titel zählen, mit dem Bundesliga-Triumpf der Münchner hätte Leipzig den Nachschlag aber ohnehin schon sicher.

Nagelsmann war im vergangenen Sommer für eine Rekord-Ablösesumme von 25 Millionen Euro an die Isar gewechselt. Laut dem Sport-Bild-Bericht werden für die beiden anderen Leipziger Neuzugänge, Marcel Sabitzer und Dayot Upamecano, keine Nachzahlungen fällig.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung