Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern offenbar an Ajax-Talent Ryan Gravenberch interessiert

Von Marcus Blumberg
Ryan Gravenberch wird Ajax offenbar in diesem Sommer verlassen.

Auf der Suche nach Verstärkungen fürs Mittelfeld hat der FC Bayern offenbar seine Fühler in die Niederlande ausgestreckt. Ein Juwel von Ajax Amsterdam soll im Fokus stehen.

Wie die niederländische Tageszeitung Algemeen Dagblad berichtet, soll der FC Bayern Interesse an Mittelfeldspieler Ryan Gravenberch haben. Der 19-Jährige ist noch bis 2023 an Ajax gebunden.

Dem Bericht zufolge verliefen Gespräche über eine vorzeitige Vertragsverlängerung bislang stockend.

Da Torhüter Andre Onana und Abwehrspieler Noussair Mazraoui den Verein bereits in diesem Sommer ablösefrei verlassen werden, sei man bei Ajax besonders motiviert, Gravenberch ein Jahr später nicht auch noch ohne Abfindung abzugeben. Entsprechend wäre ein Transfer im Sommer 2022 die letzte Chance auf eine hohe Ablösesumme. Das Blatt spricht sogar von einer "bitteren Notwendigkeit", das Talent schon jetzt abzugeben.

Gravenberch zählt zu den Toptalenten in seiner Altersklasse und steht bereits seit längerer Zeit im Fokus zahlreicher Top-Klubs in ganz Europa.

Gravenberch: Bei Ajax noch nicht fertig

"Jeder weiß, dass ich bei Ajax noch nicht fertig bin mit dem Lernen. (...) Aber alles, was ich hier sage, wirkt sich auf die Verhandlungen aus. Zum Glück muss ich mir nicht so viele Gedanken machen. Das ist Mino Raiolas Aufgabe, aber alle sprechen mich ständig darauf an", sagte Gravenberch vor kurzem dem Ajax Life Magazine.

Gravenberch zählt zu den Leistungsträgern bei Ajax und kam in dieser Saison bereits auf 21 Spiele in der Eredivisie (1 Tor, 3 Assists) und machte auch alle sechs Partien in der Champions League.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung