Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Sportvorstand Hasan Salihamidzic schwärmte von BVB-Stürmer Erling Haaland

Von Stanislav Schupp
Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic (44) hat beim Duell gegen Borussia Dortmund (4:2) in der vergangenen Saison auf der Bank offenbar von BVB-Stürmer Erling Haaland (21) geschwärmt.

Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic (44) hat beim Duell gegen Borussia Dortmund (4:2) in der vergangenen Saison auf der Bank offenbar von BVB-Stürmer Erling Haaland (21) geschwärmt.

In besagtem Spiel sorgte Haaland nach neun Minuten mit einem Doppelpack zwischenzeitlich für die Dortmunder Führung. Daraufhin soll Salihamidzic laut der Bild, der bereits Aussagen aus der Amazon-Doku "FC Bayern - Behind the Legend" (wird am 2. November veröffentlicht) vorliegen, zu Bayerns Teammanagerin Kathleen Krüger grinsend gesagt haben: "Wie gut ist denn der Haaland?! Das ist ja eine Maschine, Alter. Morgen rufe ich den Berater an!"

Krüger entgegnete den Aussagen demnach mit den Worten: "Aber wir schicken ihn vorher bitte zum Friseur." Seinerzeit trug Haaland seine langen Haare noch offen und mit einem Haarband, während er sie derzeit zu einem Zopf zusammengebunden hat.

In einer Anschlussszene relativiert Salihamidzic seine Aussagen. "Auf der Bank muss auch mal ein Spaß dabei sein", erklärt er. Und auch Krüger pflichtet ihm bei: "Nur mit versteinerter Miene das Spiel verfolgen, das ist definitiv nicht der Fall." Bei den Bayern sei dies "nicht anders als in der Kreis- oder Bezirksliga."

Haaland beim BVB noch bis 2024 unter Vertrag

Um Haaland ranken sich quasi seit seiner Ankunft in Dortmund im Januar 2020 Gerüchte um einen möglichen Abschied. In bisher 69 Pflichtspielen erzielte der Norweger, dessen Vertrag bei den Westfalen noch bis 2024 datiert ist, starke 70 Tore und legte weitere 19 vor.

Neben einem Wechsel nach München kursieren auch weitere Spitzenvereine wie Manchester City, Real Madrid oder der FC Chelsea als mögliche Abnehmer.

Aktuell muss der BVB auf seinen Top-Torjäger verzichten: Haaland fällt aufgrund einer Hüftverletzung mehrere Wochen aus. Eine Rückkehr noch in diesem Jahr ist fraglich.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung