Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern - Vertragsärger mit Leon Goretzka? Das ist der Stand

Von Kerry Hau
Leon Goretzka steht noch bis 2022 beim FC Bayern unter Vertrag.

Die Vertragsverhandlungen zwischen Leon Goretzka und dem FC Bayern sind ins Stocken geraten. Ein Abgang des Mittelfeldspielers ist momentan aber weiter unwahrscheinlich.

Die Sport Bild berichtet, dass der Goretzka-Seite ein Vertragsangebot von zehn bis zwölf Millionen Euro pro Jahr vom FC Bayern vorliege, der Mittelfeldspieler und sein Beraterteam um Thomas Kroth aber ein Gehaltspaket von 20 Millionen Euro verlange.

Eine Forderung, die es nach Informationen von SPOX und Goal so nicht gegeben hat. Die Verhandlungen laufen, es besteht ein konstruktiver und konfliktfreier Austausch. Noch ist alles im grünen Bereich.

Eine Verlängerung Goretzkas bleibt somit weiter wahrscheinlich. Der deutsche Nationalspieler plant seine Zukunft beim FC Bayern - das hat er den Verantwortlichen um den Vorstandsvorsitzenden Oliver Kahn, Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Präsident Herbert Hainer in mehreren Gesprächen über die vergangenen Monate hinweg versichert.

Eine Haltung, mit der sich der Nationalspieler klar von Kingsley Coman abhebt, der im Zuge der schwierigen Vertragsverhandlungen signalisiert hat, einer neuen Herausforderung offen gegenüberzustehen - ähnlich wie vor Monaten der fortan für Real Madrid spielende David Alaba.

Leon Goretzka will beim FC Bayern bleiben

Aus diesem Grund verhandelt die Goretzka-Seite aktuell auch nur mit dem deutschen Rekordmeister über die finanziellen Rahmenbedingungen und ist bislang nicht auf Anfragen interessierter Klubs - Real Madrid, der FC Barcelona und Manchester United werden gehandelt - eingegangen.

Ähnlich handhabte es Kroth, den Goretzka mit den Verhandlungen beauftragt hat, auch bei Manuel Neuer. Obwohl die Verhandlungen damals zwischenzeitlich ob der vielen an die Öffentlichkeit gekommenen Details wie eine Posse daherkamen, mündeten sie im Mai 2020 in einer Verlängerung des Welttorhüters. Weil Spieler und Verein trotz aller wirtschaftlicher Meinungsverschiedenheiten stets an einer Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit interessiert waren und auf eine Lösung hinarbeiteten.

Auch im Fall Goretzka ist das Ziel aller Beteiligten weiterhin eindeutig: Der Ex-Schalker soll über 2022 hinaus das Bayern-Trikot tragen. Neu-Coach Julian Nagelsmann plant ebenfalls fest - und langfristig - mit dem Rechtsfuß.

Bei seiner Vorstellung am 8. Juli sagte Nagelsmann: "Ich würde mich sehr freuen, viele Jahre der hoffentlichen Ära auch mit Leon zusammen zu haben, weil ich sehr viel von ihm halte, weil ich eine herausragende Zusammenarbeit mit ihm haben werde und weil er einer der torgefährlichsten Mittelfeldspieler in Europa ist."

Leon Goretzka: Seine Leistungsdaten beim FC Bayern

SaisonSpieleToreVorlagen
2018/194297
2019/2038811
2020/213289
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung