Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Neuer-Einsatz ungewiss - Flick über angebliche Nübel-Klausel: "Da lasse ich mir nicht reinreden"

Von SPOX
Nach dem 4:1-Erfolg im Hinspiel gehen Hansi Flick und der FC Bayern mit viel Selbstbewusstsein ins Rückspiel gegen Lazio Rom.

Titelverteidiger Bayern München muss im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Lazio Rom am Mittwoch (21 Uhr im Liveticker) womöglich auf Kapitän Manuel Neuer und Finalheld Kingsley Coman verzichten. Neuer hat das Abschlusstraining wegen einer leichten Erkältung verpasst, Coman wegen muskulären Problemen nur eine Laufeinheit absolviert.

"Wir müssen noch abwarten, hoffen aber, dass sie dabei sind", sagte Trainer Hansi Flick über das Duo. Wieder zur Verfügung steht Abwehrchef David Alaba, der zuletzt bei Werder Bremen (3:1) wegen leichter muskulärer Probleme gefehlt hatte.

Sollte Neuer passen müssen, bekäme Ersatzmann Alexander Nübel eine weitere Bewährungschance. Für den 24-Jährigen wäre es seit seinem Wechsel im vergangenen Sommer nach München erst das dritte Pflichtspiel. Der Ex-Schalker drängt wegen mangelnder Einsatzzeiten hinter Neuer auf ein Leihgeschäft, die AS Monaco mit dem früheren Bayern-Coach Niko Kovac gilt als interessiert.

Zu angeblich vertraglich zugesicherten Einsatzzeiten Nübels sagte Flick: "Ich kenne keine Klauseln, die die Spieler in Verträgen haben. Ich kenne die Verträge der Spieler nicht. Ich bin dafür da, um zu entscheiden wer spielt und wer nicht. Das ist meine Aufgabe. Da lasse ich mir nicht reinreden."

Der deutsche Rekordmeister geht mit einem 4:1-Polster aus dem Hinspiel in die Begegnung. Einen derart hohen Vorsprung hat zu Hause noch keine Mannschaft verspielt.

FC Bayern: Die Pressekonferenz mit Hansi Flick und Leroy Sane

14.26: Und das war es auch schon.

14.25: Flick über Müllers Lob an Lucas Hernandez in den sozialen Medien: "Alle haben ein gutes Gespür dafür, was gerade wichtig ist für die Mannschaft und Thomas speziell. Das war eine sehr gute Aktion von Thomas und zeigt, dass die Mannschaft in Takt ist."

14:24: Flick über die Diskussionen um seine Person: "Als ich angefangen habe, war viel mehr Unruhe. Jeden Tag gab es einen anderen Trainer, der neuer Cheftrainer wird. Bis in den Lockdown rein ging das. Da war viel mehr Unruhe da und trotzdem haben wir es geschafft, uns auf die Spiele zu fokussieren. Bei Bayern München gibt es immer viele Themen. Die Mannschaft ist sehr fokussiert, aber auch wir als Trainerteam."

14.23: Flick über Streich als Bundestrainer: "Ich traue dem Christian alles zu, das ist so. Er hat enorme Qualität und eine Idee, wie er Fußball spielen lassen will."

14.22: Flick über Boatengs vermeintlich feststehenden Abschied: "Mit mir wurde darüber nicht gesprochen. Dazu kann ich nichts sagen. Jerome hat in den letzten Spielen sehr gute Leistungen gebracht. Gegen Bremen muss man aber auch Hernandez, Davies und Pavard dazunehmen."

14.21: Flick über das Spiel gegen Lazio: "Wir haben eine gute Serie und die wollen wir natürlich fortführen."

14.20: Flick über Rummenigges Vertrauens-Bekenntnis: "Ich habe alles zu diesem Thema gemacht. Bei mir hat sich nichts geändert. Ich äußere mich zu dem Thema nicht mehr."

14.19: Flick über Länderspiel-Abstellungen: "Kathleen Krüger (die Teammangerin) ist mit den Spielern und den Behörden in Kontakt. Wir gehen kein Risiko ein. Bei David (Alaba) sieht es so aus, dass er eher nicht dabei sein kann (gegen Schottland). Die Entscheidung ist aber noch nicht getroffen. Wenn ein Spieler in Quarantäne gehen muss, ist es den Vereinen erlaubt einzugreifen. Wir brauchen alle Spieler."

14.18: Flick über Dantas und dessen Zukunft: "Entscheiden müssen wir jetzt noch nicht. Er macht gute Fortschritte. Es ist ein Projekt, das ich angehen wollte. Er ist ein exzellenter Fußballspieler. Wir haben gehofft, dass er bei der U23 ein paar Spiele mehr macht. Der Fokus ist aber bei uns. Wenn die Möglichkeit besteht, wird er Spielminuten bekommen. Er ist ein absoluter Profi. Er macht eine gute Entwicklung, ist technisch sehr stark, hat enorme Qualitäten. Mal abwarten, wie es sich entwickelt."

14:16: Flick über eine angebliche Zusicherung einer gewissen Anzahl an Spiele an Nübel: "Ich kenne keine Klauseln, die die Spieler in Verträgen haben. Ich kenne die Verträge der Spieler nicht. Ich bin dafür da, um zu entscheiden wer spielt und wer nicht. Das ist meine Aufgabe. Da lasse ich mir nicht reinreden." Nachfrage: Wurde mal gesagt, er muss eine gewisse Anzahl an Spielen machen? "Nein."

14.15: Flick, ob er sich mit AstraZeneca impfen lassen würde: "Kann ich Ihnen nicht sagen. Wenn es angeboten wird, wird es unbedenklich sein. Darüber muss ich mir jetzt keine Gedanken machen."

14.14: Flick über angeschlagene Spieler: "Kingsley (Coman) und Manu (Neuer) haben heute nicht trainiert, wir haben aber noch knapp 30 Stunden Zeit. Zur Aufstellung werde ich heute nichts sagen. Kingsley hat muskuläre Probleme, Manu ist etwas erkältet. Wir müssen noch abwarten, hoffen aber, dass morgen beide dabei sind. Wir werden morgen früh entscheiden."

14.13: Flick über Vergleiche mit der letztjährigen Mannschaft: "Die Unterschiede sind nicht ganz groß. Mit den letzten Spielen, gerade nach dem Spiel gegen Lazio, kann man mit allen Spielen sehr zufrieden sein. Wir haben gute Leistungen gebracht."

14.09: Sane ist damit fertig, gleich kommt Flick.

14.08: Sane über die Kritik an seinem Defensivverhalten Anfang der Saison: "Ich musste das schon bei City machen und auch in der Jugend bei Norbert Elgert. Das ist nichts neues, das ein Trainer kommt und sagt: 'Du musst das machen.' Ich habe den Rhythmus gefunden, damit ich in den Spielen wieder die Kraft habe."

14.07: Sane über die Länderspiele: "Der Spielplan ist hart. Ich komme aber aus der englischen Liga, wo dieser Rhythmus normal ist."

14.06: Sane über die CL: "Das ist ein großes Ziel von mir, von jedem Fußballer."

14.05: Sane über Flick und Guardiola: "Beide sind einen Tick verschieden, setzten aber darauf, dass wir das Spiel dominieren und den Ball haben."

14.05: Sane über das Spiel: "Es kann sehr viel passieren. Nur weil wir einige Tore geschossen haben im Hinspiel heißt das nicht, dass wir durch sind. Jeder ist hochmotiviert und nimmt das Spiel sehr ernst."

14.04: Sane über den Konkurrenzkampf: "Wir verstehen uns alle drei gut (Kingsley Coman, Serge Gnabry und er), auf und neben dem Platz. Wir müssen Gas geben. Jeder von uns nimmt die Herausforderung an, das kann uns alle drei nur besser machen."

14.03: Sane über die Bundestrainer-Frage: "Ich persönlich habe mit keinem der Nationalspieler hier darüber geredet, ob er (Hansi Flick) es wird. Darüber sollen andere spekulieren. Da bin ich raus. Er will sich voll und ganz auf den FC Bayern konzentrieren."

14.01: Sane über seine Form: "Natürlich muss man am Anfang die Automatismen kennenlernen. Für mich war es am Anfang einen Tick schwieriger, weil ich den Spielrhythmus nicht hatte. Ich fühle mich immer besser und besser. In letzter Zeit geht es ein bisschen bergauf bei mir."

14.00: Sane ist da. Es geht los.

Vor Beginn:

Wer ist für die Partie gegen Lazio fit? Wer fällt aus? Diese Fragen und noch viel mehr werden Flick und Sane heute beantworten.

Vor Beginn:

Am Mittwoch steht das Rückspiel gegen die Italiener auf dem Programm. Die Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale der Champions League stehen für den Titelverteidiger nicht schlecht. Das Hinspiel endete mit 4:1 für die Münchener.

Vor Beginn:

Herzlich willkommen zum Liveticker der Pressekonferenz des FC Bayern. Ab 14 Uhr sprechen Trainer Hansi Flick und Leroy Sane über das anstehende Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Lazio Rom und die weiteren aktuellen Themen rund um den deutschen Rekordmeister.

FC Bayern: Die kommenden Gegner

Nach dem Champions-League-Achtelfinale muss der FC Bayern zunächst zuhause gegen den VfB Stuttgart ran, bevor das Topspiel in der Bundesliga gegen RB Leipzig ansteht.

DatumWettbewerbGegnerHeim/Auswärts
17.03.2021Champions LeagueLazio RomH
20.03.2021BundesligaVfB StuttgartH
03.04.2021BundesligaRB LeipzigA
10.04.2021BundesligaUnion BerlinH
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung