Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Kingsley Coman nimmt Neuzugang Leroy Sane in Schutz

Von SID/SPOX
Kingsley Coman will Leroy Sane Zeit zur Eingewöhnung geben

Bayern Münchens Finalheld Kingsley Coman glaubt an die erfolgreiche Titelverteidigung in der Champions League mit dem deutschen Rekordmeister und weitere erfolgreiche Jahre auch international. Darüber hinaus nimmt er Neuzugang Leroy Sane in Schutz und spricht über den Sommer, als er Angebote aus England hatte.

Coman hatte die Bayern mit seinem Kopfballtreffer im August gegen Paris St. Germain (1:0) zum sechsten Triumph in der Königsklasse geführt. Der 24-Jährige ist sich "sicher", dass die Bayern wie Real Madrid zwischen 2016 und 2018 eine Erfolgsserie hinlegen können.

Außerdem nimmt der Flügelspieler, der nach einer Zerrung vor dem Comeback steht, seinen Kollegen Leroy Sane in Schutz. "Leroy ist sehr gut, wir spielen anders als City, er wird unsere DNA erst komplett verinnerlichen. Das ist keine Sache von ein paar Tagen", sagte er.

Noch im Frühjahr stand Coman einem Transfer von Sane eher skeptisch gegenüber, schließlich sei deutsche Nationalspieler ein Konkurrent. "Ich hatte das Gefühl, dass ich seltener zum Einsatz kommen könnte. Ich bin 24, das ist ein Alter, in dem ich spielen muss", erklärte Coman, dessen Befürchtungen sich aber nicht bewahrheiteten.

Die Bayern erklärten Coman laut Karl-Heinz Rummenigge für unverkäuflich, nachdem die beiden Klubs aus Manchester ihr Interesse am 24-Jährigen hinterlegt hatten. Für Coman war dies ein gutes Zeichen: "Das ist ein sehr großes Kompliment, er scheint mein Spiel zu mögen, zu denken: Die Mannschaft und der Klub brauchen mich und mein Spiel."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung