Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Holstein Kiel scherzt über FCB-Los im DFB-Pokal

Von SPOX
Hansi Flick trifft mit dem FC Bayern im DFB-Pokal auf Holstein Kiel.

Holstein Kiel hat das Los FC Bayern im DFB-Pokal mit Humor genommen. Joshua Kimmich wurde bereits erfolgreich operiert und Jogi Löw hat Thomas Müller und Jerome Boateng eine erneute Abfuhr erteilt. Die wichtigsten News und Gerüchte zum FC Bayern gibt es hier.

Weitere News und Gerüchte zum FCB findet Ihr hier.

FC Bayern: Holstein Kiel scherzt über FCB-Los im DFB-Pokal

Holstein Kiel hat die DFB-Pokal-Auslosung, wonach der Zweitligist in der zweiten Runde auf den FC Bayern trifft, mit Humor genommen. Die Aufgabe sei "machbar", scherzte Kiels Sportdirektor Uwe Stöver.

"Die Losfee hat uns die größtmögliche Herausforderung des Wettbewerbs beschert. Es ist eine große Motivation, sich mit den besten Spielern der Welt messen zu können. Realistisch betrachtet ist es eine sehr, sehr schwere Aufgabe, aber wir werden unser Bestes geben und schauen, wofür es dann am Ende reicht", wird KSV-Trainer Ole Werner dagegen zitiert.

Die Störche empfangen den Rekordtitelträger im Holstein-Stadion. Die 2. Runde im DFB-Pokal wurde für den 22. und 23. Dezember angesetzt, eine genaue Terminierung der Partien fand noch nicht statt.

FC Bayern: Joshua Kimmich am Knie operiert

Joshua Kimmich hat sich im Top-Spiel gegen Borussia Dortmund (die Highlights im Video) am Knie verletzt und wurde bereits am Sonntag operiert.

Der FC Bayern teilte mit, dass Kimmich durch die Verletzung am rechten Außenmeniskus in diesem Jahr kein Spiel mehr absolvieren könne. Der Verein geht von einer Rückkehr des 25-Jährigen Mitte Januar aus.

"Wir sind froh, dass Joshua uns voraussichtlich in einigen Wochen wieder zur Verfügung stehen wird. Wir werden ihn bei seiner Reha bestmöglich unterstützen", sagte Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Welche Folgen hat Kimmichs Verletzung für den FC Bayern? Hier geht es zur Analyse von SPOX und Goal.

FC Bayern: Löw erteilt Müller und Boateng erneute Abfuhr

Joachim Löw wird weiterhin nicht auf die ausgemusterten Jerome Boateng, Thomas Müller und Mats Hummels zurückgreifen. Dies bekräftigte der Bundestrainer erneut im Gespräch mit dem kicker.

"Wir haben uns grundsätzlich dazu entschieden, diese Spieler nicht zu nominieren, daran hat sich jetzt nichts geändert", sagte Löw. Man könne "das jetzt nicht rückgängig machen".

Hier geht es zur ausführlichen News.

FC Bayern: Der Spielplan für die kommenden Wochen

DatumUhrzeitWettbewerbGegnerOrt
21.11.202015.30 UhrBundesligaWerder BremenHeim
25.11.202021 UhrChampions LeagueRed Bull SalzburgHeim
28.11.202015.30 UhrBundesligaVfB StuttgartAuswärts
01.12.202021 UhrChampions LeagueAtletico MadridAuswärts
05.12.202018.30 UhrBundesligaRB LeipzigHeim
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung