-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Rummenigge adelt Lewandowski - Abschied von Thiago und Martinez rückt näher

Von SPOX
Karl-Heinz Rummenigge hat sich zu Lewandowski, Thiago, Martinez und Boateng geäußert.

Karl-Heinz Rummenigge hat Robert Lewandowski in den höchsten Tönen gelobt. Der Stürmer sei "vielleicht der beste Profi, besser geht es nicht", sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern der Welt am Sonntag.

Der Pole achte einfach auf alles, erklärte Rummenigge weiter: "Seine Ernährung, sein Lifestyle - alles ist auf den Erfolg ausgerichtet. Wenn ich manchmal in der Kabine bin und seinen Oberkörper sehe - er ist wie Adonis. Besser geht es nicht."

Deshalb verdiene es Lewandowski, der in der abgelaufenen Saison Torschützenkönig in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Champions League wurde, "wie kein anderer", den Ballon d'Or zu gewinnen. "Er hat die Saison seines Lebens gespielt und er lebt Bayern München", so der 64-Jährige.

Rummenigge: Thiago und Martinez vor Abschied

Rummenigge äußerte sich außerdem zur Zukunft von Thiago und Javi Martinez. "Es sieht so aus, dass er uns verlassen wird", sagte der frühere Nationalspieler über Thiago: "Für ihn war es wichtig, dass er gezeigt hat, dass er in den großen Spielen sehr wohl top spielen kann. Wenn es so kommt, ist es ein Abgang, der schon etwas schmerzt."

Thiago, dessen Vertrag in München noch bis 2021 läuft, wird mit einem Wechsel zum FC Liverpool in Verbindung gebracht. Rummenigge rechnet jedenfalls "in diesen Tagen" mit einem offiziellen Angebot für den spanischen Mittelfeldspieler.

Auch ein Abschied von Martinez wird immer wahrscheinlicher. "Javi befasst sich damit, uns zu verlassen. Es wird für ihn auch schwierig jetzt", sagte Rummenigge. "Sein Vertrag gilt noch ein Jahr, und wir haben ihm zu verstehen gegeben, dass wir ihm keine Steine in den Weg legen."

Rummenigge: Bei Boateng muss man abwarten

Bei Jerome Boateng müsse man dagegen noch abwarten, erklärte der FCB-Vorstandsvorsitzende: "Grundsätzlich gefällt mir seine Entwicklung. Unter Hansi Flick ist er absolut wieder ein FC-Bayern-Spieler geworden. Er hat einen wertvollen Beitrag zu unseren Titeln geleistet."

Boateng, dessen Vertrag ebenfalls 2021 ausläuft, bekräftigte in der Bild am Sonntag, dass er in München bleiben möchte. "Gespräche über meinen Vertrag hinaus gab es noch nicht. Für mich ist aber klar, dass ich gerne den Weg unter Hansi Flick weitergehen werde", sagte der 31-Jährige.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung