Fussball

FC Bayern München: Was läuft da mit Max Aarons von Norwich City?

Von SPOX
Max Aarons ist mit Norwich City aus der Premier League abgestiegen.

Der FC Bayern München hat auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger neben Sergino Dest von Ajax Amsterdam nun offenbar auch Max Aarons von Premier-League-Absteiger Norwich City ins Auge gefasst. Dies berichtet Sky.

Demnach hat der deutsche Rekordmeister sein Interesse am 20-jährigen Engländer bereits beim Berater hinterlegt, wobei sich auch der U21-Nationalspieler einen Wechsel in die Bundesliga offenbar sehr gut vorstellen kann.

Im Raum steht dabei eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro, nachdem man dem Defensivmann bei Norwich trotz eines gültigen Vertrags bis 2024 keine Steine in den Weg legen will. Vor dem Abstieg hatte der Klub noch zehn Millionen Euro mehr gefordert.

Laut Sky soll neben den Bayern auch Bayer Leverkusen Interesse an Aarons, der für den Golden-Boy-Award der besten Nachwuchsspieler nominiert wurde, haben. Der Spieler selbst bevorzuge aber einen Wechsel in die bayrische Landeshauptstadt.

In der abgelaufenen Saison stand Aarons in 36 von 38 Premier-League-Partien über die volle Distanz auf dem Rasen und war aus dem Team von Trainer Daniel Farke nicht wegzudenken. Dabei gelangen ihm zwei Vorlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung