Fussball

Nicolas Kühn: FC Bayern und Ajax einigen sich offenbar auf Leihgeschäft

Von SPOX
Nicolas Kühn wechselt offenbar zum FC Bayern München.

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München und Ajax Amsterdam haben sich offenbar auf ein Leihgeschäft von Youngster Nicolas Kühn geeinigt. Das berichtet De Telegraaf.

Demnach soll der 20-Jährige noch im Winter zu den Bayern stoßen.

FC Bayern: Kühn gewann goldene Fritz-Walter-Medaille 2019

Zuletzt hatte bereits Sport1 von einem Interesse der Münchner am gebürtigen Wunstorfer berichtet. Der deutsche Juniorennationalspieler soll in der Zweitvertretung der Münchner Spielpraxis sammeln, in der er mit Sebastian Hoeneß auf seinen ehemaligen Jugendtrainer treffen würde.

Kühn, der 2019 die goldene Fritz-Walter-Medaille gewann, wechselte im Januar 2018 aus dem Nachwuchs von RB Leipzig nach Amsterdam. Dort lief er bislang nur für die zweite Mannschaft. Sein Vertrag in der niederländischen Metropole läuft noch bis 2021.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung