Fussball

FC Bayern München verlängert mit Adrian Fein bis 2023

Von SPOX
Adrian Fein steht beim FC Bayern bis 2023 unter Vertrag, aktuell ist er an den HSV ausgeliehen.

Der FC Bayern München hat den 2021 auslaufenden Vertrag von Adrian Fein vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Das gab der deutsche Rekordmeister am Freitag bekannt.

Fein ist aktuell an den Hamburger SV ausgeliehen. Beim Zweitligisten avancierte der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler zum Leistungsträger. Schon in der vergangenen Saison war der U21-Nationalspieler verliehen, an Jahn Regensburg.

Ab der kommenden Spielzeit, Feins Leih-Vertrag beim HSV endet im Sommer, soll der Youngster dem Vernehmen nach dem Profikader der Bayern angehören. "Adrian durfte in den vergangenen eineinhalb Jahren in der 2. Bundesliga viel Spielpraxis sammeln und konnte dadurch große Fortschritte in seiner Entwicklung machen. Wir sind von seinem Potenzial überzeugt und haben ihn deshalb längerfristig an den FC Bayern gebunden", wird Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic in der Pressemitteilung der Münchner zitiert.

"Ich bin in München geboren und habe beim FC Bayern viele Jahre meiner Jugend verbracht. Umso glücklicher bin ich, dass ich jetzt die Chance bekommen habe, meinen Vertrag zu verlängern. Die Zeit beim Hamburger SV ist sehr wichtig für mich. Ich kann Spielpraxis sammeln und mich weiterentwickeln", sagte Fein.

Adrian Fein im Steckbrief

geboren18. März 1999 in München
Größe1,87 m
Gewicht78 kg
Positionzentrales Mittelfeld
starker Fußbeidfüßig
Stationen1860 München Jugend, FC Bayern Jugend, FC Bayern II, Jahn Regensburg, Hamburger SV
Spiele/Tore in der 2. Liga39/1

Adrian Fein beim HSV nahezu unverzichtbar

Fein stand in dieser Saison in 17 von 18 Ligaspielen des HSV in der Startelf, 16-mal spielte er durch. Schon im Oktober zog Salihamidzic ein positives Zwischenfazit. "Wir sind froh, dass Adrian konstant gute Spiele macht, und er sich stark in Hamburg präsentiert. Für ihn war es genau der richtige Weg", sagte er der Sport Bild.

Zuletzt war unklar, ob Fein im Sommer zum FC Bayern zurückkehren würde. "Ich habe nie gesagt, dass ich den HSV im Sommer wieder verlassen möchte. In vorangegangenen Interviews habe ich nur gesagt, dass ich irgendwann mal für den FC Bayern spielen will", erklärte Fein im Interview mit SPOX und Goal.

Dass Fein beim FC Bayern nicht sofort durchstarten wird, ist ihm bewusst: "Ich bin Realist und weiß, dass ich nächsten Sommer nicht zurück zum FC Bayern gehe und sofort Stammspieler bin - das kann ich mir gleich aus dem Kopf schlagen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung