Cookie-Einstellungen
Fussball

Kimmich-Abschied? Bayerns Rummenigge tobt

Von SPOX
Karl-Heinz Rummenigge ist nach den jüngsten Medienberichten über Kimmichs Zukunft auf 180

Karl-Heinz Rummenigge hat einen möglichen Abschied im Sommer von Joshua Kimmich dementiert. Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München sprach von einer Falschmeldung und kündigte rechtliche Schritte gegen die Berichterstattung der Stuttgarter Nachrichten an.

"Das ist eine ungeheuerliche Falschmeldung", erklärte Rummenigge in einem auf der Team-Website veröffentlichten Statement. "Diese Geschichte entbehrt jeglicher Grundlage. Joshua Kimmich hat beim FC Bayern einen Vertrag bis 2020 und wird definitiv auch in der kommenden Spielzeit für den FC Bayern spielen." Ein Abschied im Sommer ist somit kein Thema.

"Ich habe es nicht gelesen und bin definitiv noch nicht weg hier. Mehr kann ich nicht dazu sagen", erklärte Kimmich selbst.

Die Stuttgarter Zeitung hatte zuvor berichtet, dass sich Kimmich aufgrund mangelnden Vertrauens von Ancelotti im Sommer nach einem neuen Verein umsehen will. Der Italiener hatte den 22-Jährigen in dieser Saison häufig auf der Bank Platz nehmen lassen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Als Folge der Unzufriedenheit habe sich der Youngster bei den Verantwortlichen für einen Wechsel ausgesprochen. Als favorisiertes Ziel wurde laut der Stuttgarter Zeitung neben RB Leipzig vor allem Manchester City gehandelt.

Joshua Kimmich im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung