Fussball

Bayern München ändert Sicherheitsmaßnahmen

SID
Die Allianz Arena soll noch sicherer werden

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat die Sicherheitsvorkehrungen bei Heimspielen verschärft. Ab sofort ist die Mitnahme von Handtaschen und Rücksäcken, die größer als das Format Din A4 sind, nicht mehr gestattet.

Außerdem sind alle Arten von Flaschen, Thermoskannen und Flüssgkeiten verboten. Das teilte der Verein auf seiner Homepage mit.

Der deutsche Rekordmeister startet am Freitagabend (20.30 Uhr im LIVETICKER) gegen Werder Bremen in die neue Bundesliga-Saison.

Alles zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung