Cookie-Einstellungen
Fussball

RB Leipzig: Vertragsverlängerung mit Christopher Nkunku offenbar vor Abschluss

Von Tim Ursinus

Christopher Nkunku steht offenbar vor einer Vertragsverlängerung bei RB Leipzig. Das berichtet die Bild-Zeitung.

Demnach ist der Deal zwar noch nicht in trockenen Tüchern, stehe aber kurz vor dem Abschluss. Nkunkus derzeitiges Arbeitspapier läuft noch bis 2024 und soll um ein Jahr bis 2025 ausgedehnt werden. Das Gehalt werde dem Bericht zufolge von drei auf sieben Millionen Euro angehoben.

Zudem soll eine an Erfolge gekoppelte Ausstiegsklausel in Höhe von 60 bis 65 Millionen Euro verankert sein. Zuletzt hatte es vermehrt Abschiedsgerüchte um den Franzosen gegeben.

Unter anderem war eine Rückkehr zu Paris Saint-Germain im Gespräch. Auch Manchester United hatte Interesse gezeigt. Beide Klubs hätten aber Leipzigs Forderung in Höhe von 80 Millionen Euro wohl nicht erfüllt. Konkrete Verhandlungen hatte es dem Vernehmen nach ohnehin nicht gegeben.

Laut Sport Bild sei es bereits zu einem Gespräch zwischen Vorstandschef Oliver Mintzlaff und Berater Pini Zahavi gekommen, in dem Mintzlaff bezüglich eines Wechsels sein Veto nochmal ausdrücklich betont habe.

In der abgelaufenen Saison war der Offensivmann in 50 Einsätzen an 54 Treffern direkt beteiligt. Obendrein wurde er zum besten Bundesliga-Spieler des Jahres gewählt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung