Cookie-Einstellungen
Fussball

Borussia Mönchengladbach - Hofmann reizt Wechsel ins Ausland: "Interessante Aufgabe"

SID

Fußball-Nationalspieler Jonas Hofmann kann sich offenbar im Laufe seiner Karriere einen Wechsel ins Ausland vorstellen. "Die Welt ist so facettenreich und schön, dass es viele Orte gibt, die ich gerne sehen würde. Sportlich ist es sicherlich für jeden eine interessante Aufgabe, im Ausland zu spielen", sagte der 29-Jährige von Borussia Mönchengladbach bei Sky. Sein Vertrag beim Bundesligisten läuft im Sommer 2023 aus.

In einem anderen Land müsse man "die neue Sprache lernen, sich neu einfinden", führte er aus: "Ob es sportlich mal was wird, darüber lässt sich nur mutmaßen." Bei der Borussia kämen nun "die Wochen, in denen sich der Verein mit den Spielern zusammensetzt und die Kaderplanung für die kommende Saison angeht. Man wird in den nächsten Wochen sehen, in welche Richtung es geht", sagte Hofmann.

Der neue Sportdirektor Roland Virkus, Nachfolger von Max Eberl, gebe "alles dafür, dass sich der Verein weiterentwickelt. Man merkt, dass Roland sich Mühe gibt, dass er sich seinen eigenen Namen im Verein machen will", betonte Hofmann: "Natürlich ist Max ein phänomenaler Mensch und Manager gewesen, den wir alle sehr geschätzt haben. Aber wir haben einen neuen Sportdirektor, der seine Arbeit auch sehr gut machen wird."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung