Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Gregor Kobel verletzt - Dortmund-Keeper reist nicht zur Nationalmannschaft

Von SPOX/SID
Gregor Kobel wechselte im Sommer vom VfB Stuttgart zu Borussia Dortmund.

Neue Personalsorgen bei Borussia Dortmund: BVB-Keeper Gregor Kobel hat verletzungsbedingt die Reise zur Schweizer Nationalmannschaft abgesagt.

Wie der BVB mitteilte, verzichtete Kobel aufgrund einer Hüftblessur auf die entscheidenden Spiele mit der Schweiz in der WM-Qualifikation. "Ziel ist sein Einsatz beim kommenden Bundesliga-Heimspiel gegen Stuttgart", hieß es in einem Twitter-Statement der Dortmunder.

Das Team von Trainer Marco Rose hat aktuell mit großen Personalsorgen zu kämpfen. Unter anderem müssen die Dortmunder aktuell ohne Toptorjäger Erling Haaland, sowie Giovanni Reyna, Mahmoud Dahoud, Raphael Guerreiro, Emre Can und Marius Wolf auskommen.

Neben Kobel sagten auch Breel Embolo und Nico Elvedi von Borussia Mönchengladbach die Reise zur Schweizer Nationalmannschaft ab.

In Gruppe C kann sich die Schweiz noch Platz eins sichern und damit das direkte Ticket zur Endrunde in Katar (21. November bis 18. Dezember 2022) lösen. Die Eidgenossen sind vor den letzten beiden Spieltagen punktgleicher Gruppenzweiter hinter Europameister Italien, der am 12. November in Rom der nächste Gegner ist. Drei Tage später empfängt die Schweiz den Tabellendritten Bulgarien in Luzern.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung