Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB muss gegen den FC Bayern München auf Thorgan Hazard verzichten

Von SID/SPOX
DFB-Pokal-Sieger Borussia Dortmund muss im Supercup gegen den FC Bayern München am Dienstag (20.30 Uhr) auf Thorgan Hazard verzichten.

DFB-Pokal-Sieger Borussia Dortmund muss im Supercup gegen den FC Bayern München am Dienstag (20.30 Uhr) auf Thorgan Hazard verzichten.

Der belgische Nationalspieler klagt nach dem Sieg über Eintracht Frankfurt (5:2) über Schmerzen am Knöchel. "Wir werden schauen, was da nicht so ist, wie es sein soll", sagte Rose. "Wir hatten wenig Regeneration und eigentlich keine Möglichkeit, nach unserem Saisonauftakt am Samstag zu trainieren."

Ersetzen könnte Hazard Neuzugang Donyell Malen. Der 30 Millionen Euro teure Stürmer war beim 3:0-Sieg im DFB-Pokal bei Wehen Wiesbaden und beim Sieg gegen Frankfurt in der Bundesliga jeweils in der Schlussphase eingewechselt worden.

Unabhängig vom Supercup-Ausgang will Rose den Fokus bei Dortmund auf die Konstanz legen. "22. Mai, letzter Spieltag, irgendwann das Pokalfinale in Berlin - bis dahin liegen viele Aufgaben vor uns. Als Trainer ist es wichtig, Nachhaltigkeit reinzubringen", betonte er. Dennoch werde der BVB "um diesen Titel kämpfen".

Innenverteidiger Mats Hummels und Linksverteidiger Raphael Guerreiro sind weiterhin nicht im Mannschaftstraining. Rose berichtete aber von positiven Signalen, möglicherweise bereits für das Liga-Spiel beim SC Freiburg am Samstag.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung