Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Marin Pongracic wechselt auf Leihbasis vom VfL Wolfsburg zu Borussia Dortmund

Von Jochen Tittmar
Marin Pongracic

Der Wechsel von Marin Pongracic vom VfL Wolfsburg zu Borussia Dortmund ist perfekt. Der Deutsch-Kroate wird für eine Saison vom BVB ausgeliehen. Das gaben die Wölfe am Dienstag bekannt.

"Marin ist ein junger Innenverteidiger mit Tempo, der unsere Defensive komplettiert", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Pongracic, der die Rückennummer 34 erhält, soll schon am Dienstagnachmittag ins Training beim BVB einsteigen.

Dem Vernehmen nach besitzt die Borussia eine anschließende Kaufoption für den 23-Jährigen, die bei rund zwölf Millionen Euro liegen soll.

Rose kennt Pongracic noch aus gemeinsamen Salzburger Zeiten, 49 Pflichtspiele absolvierte er unter dem neuen Dortmunder Trainer. Pongracic kann sowohl im Defensivzentrum als auch auf der Rechtsverteidigerposition spielen.

BVB: Pongracic kann innen und rechts verteidigen

Er soll die Kaderbreite der Dortmunder in der Verteidigung verstärken. Dort fallen aktuell in Mats Hummels, Dan-Axel Zagadou und Soumaila Coulibaly drei Innenverteidiger aus. Zudem plagen den BVB auf rechts nach dem langen Ausfall von Mateu Morey, dem wochenlangen Fehlen von Emre Can und den inkonstanten Auftritten von Thomas Meunier und Felix Passlack Bauchschmerzen plagen.

Pongracic wechselte erst im Januar 2020 von Red Bull Salzburg nach Wolfsburg und kostete den VfL eine Ablösesumme von zehn Millionen Euro. Für die Wölfe bestritt er 23 Pflichtspiele und schoss dabei zwei Tore. Beim VfL war der Deutsch-Kroate zuletzt nur noch Innenverteidiger Nummer vier.

BVB-Spielplan nach der Länderspielpause

DatumWettbebwerbGegnerSpielort
11.09.2021BundesligaBayer LeverkusenA
15.09.2021Champions LeagueBesiktasA
19.09.2021BundesligaUnion BerlinH
25.09.2021BundesligaBorussia MönchengladbachA
28.09.2021Champions LeagueSporting LissabonH

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung