Cookie-Einstellungen
Fussball

RB Leipzig - News und Gerüchte: RBL offenbar an drei Stürmern interessiert

Von SPOX
Patson Daka könnte bald für RB Leipzig auf Torejagd gehen

RB Leipzig plant die Zukunft und schielt offenbar auf drei Stürmer, um die bescheidene Torausbeute zu verbessern. Ein Offensivtalent will derweil bleiben. Die News und Gerüchte aus Sachsen.

Hier geht es zu weiteren News und Gerüchten zu RB Leipzig.

RB Leipzig - Gerücht: Diese Stürmer könnten im Sommer kommen

RB Leipzig hat nach den Abgängen von Timo Werner und Patrik Schick ein Sturmpoblem - nur 48 Tore in 27 Bundesligaspielen sprechen eine deutliche Sprache. So wenige Tore gelangen den Sachsen zuletzt 2017/18, als der Klub nur Sechster wurde.

Entsprechend braucht es mindestens einen neuen Torjäger. Bereits sicher ist die Verpflichtung von Brian Brobbey (19), der ablösefrei von Ajax Amsterdam kommen wird.

Laut Bild habe RB aber noch eine Reihe anderer Kandidaten auf dem Zettel:

  • Patson Daka (22) von Red Bull Salzburg. Dieser hat einen Vertrag bis 2024 und schoss vor Kurzem in elf Minuten den schnellsten Hattrick der österreichischen Bundesliga gegen Wolfsberg.
  • Sasa Kalajdzic (23) vom VfB Stuttgart. Sein Vertrag läuft bis 2023 und er traf in dieser Saison in 26 Spielen 13-mal. Oliver Mintzlaff hatte jedoch das Interesse am Österreicher dementiert.
  • Boulaye Dia (24) von Stade Reims. Sein Vertrag läuft bis 2022, doch soll er aktuell nicht allerhöchste Priorität genießen.

Das Boulevard-Blatt berichtet jedoch auch, dass zunächst durch weitere Verkäufe Geld in die Kassen gespült werden müsse, da die 42,5 Millionen Euro aus dem Verkauf von Dayot Upamecano an den FC Bayern bereits in die Verpflichtungen von Mohamd Simakan aus Straßburg, Josko Gvardiol aus Zagreb und Angelino (nach Leihe von Manchester City fest verpflichtet) fließen werden.

RB Leipzig - News: Justin Kluivert wünscht sich Verbleib

Offensivtalent Justin Kluivert (21) ist derzeit nur von der AS Rom an Leipzig ausgeliehen. Geht es nach dem Niederländer, würde er aber wohl gerne in Leipzig bleiben.

"Ich fühle mich hier wohl. Ob ich bleiben möchte? Ja!", verriet der Sohn des einstigen Stürmerstars Patrick Kluivert dem Algemeen Dagblad. "In Leipzig weiß man zu Beginn der Woche nicht, wer am Samstag spielt. Wir haben 20 Top-Spieler und haben einen guten Teamgeist", erklärte Kluivert.

Um einen Verbleib Kluiverts zu realisieren, müsste sich RB allerdings mit der Roma auf einen Transfer einigen, da die Leihe keine Kaufoption oder gar -Pflicht beinhalte, wie das Blatt weiter berichtete. Der Leihvertrag endet zum Ende der laufenden Saison

RB Leipzig - News: Mehreinnahmen aus TV-Geldern

Leipzigs Erfolge der vergangenen Jahre und in der laufenden Saison zahlen sich aus. Sollte es in diesem Jahr zur Vizemeisterschaften reichen, während Dortmund die CL verpasst, würde RB in der für die TV-Gelderverteilung relevanten Fünfjahreswertung der DFL am BVB vorbei auf Platz 2 ziehen.

Laut kicker-Informationen würden Leipzig somit Medieneinnahmen in Höhe von 83,3 Millionen Euro für die laufende Spielzeit winken. Im Vorjahr noch belief sich diese Summe auf rund 75 Millionen Euro.

Den größten Sprung macht RB hier im Bereich der internationalen TV-Vermarktung, wo durch das Erreichen des CL-Halbfinals im Vorjahr und des Achtelfinals in der aktuellen Spielzeit Leverkusen von Rang 3 verdrängt wurde. Damit erhält RB mehr als 20 Millionen Euro aus diesem Topf.

RB Leipzig - News: Gegen Werder Bremen im DFB-Pokal-Halbfinale

Nach längerem Warten steht nun fest, dass RB Leipzig im DFB-Pokal-Halbfinale auf Werder Bremen treffen wird. Die Hanseaten setzten sich am Mittwoch im Nachholspiel des Viertelfinals gegen Jahn Regensburg mit 1:0 durch. Stattfinden wird die Partie am 30. April in Leipzig.

RB Leipzig: Die nächsten Spiele

DatumGegnerHeim/Auswärts
10.4.2021Werder BremenA
17.4.20211899 HoffenheimH
21.4.20211. FC KölnA
24.4.2021VfB StuttgartH
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung