Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke 04, News und Gerüchte: S04 sucht wohl Sportvorstand und Sportdirektor

Von SPOX
Peter Knäbel wird wohl neuer Sportvorstand beim FC Schalke 04.

Schalke 04 sucht wohl nicht nur einen Sportvorstand, sondern zusätzlich auch einen Sportdirektor. Drei Spieler könnten in der kommenden Saison fast die Hälfte des Kader-Etats auffressen. Thomas Reis wünscht sich S04 und den BVB als Gegner. Alle News zu Schalke 04.

Noch mehr News und Gerüchte zu Schalke 04 findet Ihr hier.

Schalke 04, News: S04 sucht wohl Sportvorstand und Sportdirektor

Schalke 04 sucht wohl nicht nur einen Sportvorstand, sondern zusätzlich auch einen Sportdirektor. Dem kicker zufolge soll ein neuer Mann als Bindeglied zwischen der Mannschaft und dem Vorstand installiert werden.

Bei der Suche nach dem neuen Sportvorstand auf Schalke kristallisiert sich derweil ein interner Favorit heraus: Peter Knäbel. Nach den Absagen von Ralf Rangnick und Rouven Schröder soll Knäbel die besten Karten auf den Job haben. Das berichten der kicker und die Bild übereinstimmend.

Demnach habe sich die Suche nach einem neuen, externen Sportvorstand kürzlich enorm erschwert. Durch die öffentlichen Absagen würde ein Neuer als B- oder sogar C-Lösung in Gelsenkirchen starten - eine harte Hypothek.

Eine Lösung mit Knäbel als Sportdirektor unter einem neuen Sportvorstand soll ohnehin keine Option mehr sein. Der ehemalige Hamburger Boss soll sich in den letzten Wochen den Respekt im Verein erarbeitet haben.

Schalke 04, Gerücht: Fast der halbe Zweitliga-Etat für drei Spielergehälter?

Im Falle eines Abstiegs werden die Königsblauen ihren Kader-Etat drastisch kürzen müssen. Aktuell liegt dieser bei rund 70 Millionen Euro, laut der Bild müsste dieser in der 2. Bundesliga auf 20 bis 30 Milllionen Euro gekürzt werden.

Das Problem: Mit Ralf Fährmann, Matija Nastasic und Mark Uth stehen drei Spieler im Kader, deren Gehalt einen solchen Etat sprengen könnte. Laut dem Bericht kommen Fährmann (2,5 Millionen), Nastasic (3) und Uth (4) durch ihr Gehalt bereits fast auf die Hälfte des angestrebten Etats.

Verkäufe wären aus Schalker Sicht wünschenswert. Dass die Knappen die drei Top-Verdiener tatsächlich loswerden, ist allerdings alles andere als gesichert. Auch der Sponsorenvertrag mit Gazprom sorgt noch für Unklarheit: Der Vertrag gilt nicht für die 2. Liga. Ob der russische Konzern als Sponsor erhalten bleibt, ist noch unklar.

Schalke 04, News: Reis wünscht sich Schalke und Dortmund als Gegner

Thomas Reis steht mit dem VfL Bochum vor dem Aufstieg in die Bundesliga. Er wolle sich mit dem Aufstieg "einen weiteren Traum verwirklichen, erklärte er im digitalen Talk "WAZ Live anne Castroper".

Am liebsten würde der 47-Jährige dabei auf beide Ruhrpott-Rivalen treffen. Auf die Frage, ob er in der kommenden Saison lieber gegen Dortmund oder gegen Schalke spielen würde, antwortete Reis: "Den BVB in der Meisterschaft und Schalke im Pokal."

Sollte dem VfL der Aufstieg in die Bundesliga glücken, wäre ein Aufeinandertreffen mit Schalke in der Liga aller Voraussicht nach ohnehin nicht möglich.

Schalke 04: Die nächsten Spiele im Überblick

DatumWettbewerbGegnerHeim/Auswärts
03.04.2021BundesligaBayer 04 LeverkusenA
11.04.2021BundesligaFC AugsburgH
17.04.2021BundesligaSC FreiburgA
21.04.2021BundesligaArminia BielefeldA
24.04.2021BundesligaHertha BSCH
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung