Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte: Jens Buchta kündigt Verhandlungen mit Ralf Rangnick an

Von SPOX
Ralf Rangnick ist bei Schalke 04 im Gespräch.

Jens Buchta hat angekündigt, in naher Zukunft erste Verhandlungen mit Ralf Rangnick aufnehmen zu wollen. Peter Knäbel plant bereits für die 2. Bundesliga. Matthew Hoppe darf im Abstiegsfall angeblich gehen. Die News und Gerüchte zu Schalke 04.

Weitere News zu Schalke 04 findet Ihr hier.

Schalke 04, News: Buchta kündigt Verhandlungen mit Rangnick an

Schalke 04 möchte erste Verhandlungen mit Ralf Rangnick aufnehmen. Das erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende von S04, Jens Buchta, gegenüber der Sport Bild. "Im nächsten Schritt wird sich der Aufsichtsrat unmittelbar mit dem Berater von Ralf Rangnick zusammensetzen, um die Möglichkeit einer Zusammenarbeit unter den gegebenen Rahmenbedingungen zu erörtern", so Buchta.

Gegenüber dem kicker verriet der 57-Jährige obendrein, dass das Gespräch "in diesen Tagen" stattfinden soll. Gegenstand der Gespräche soll ein mögliches Engagement von Rangnick bei S04 sein. Rangnick hatte zuletzt erklärt, Interesse an einer Anstellung auf Schalke zu haben.

Bevor eine Einigung zwischen beiden Parteien möglich ist, müssen allerdings noch zahlreiche Details geklärt werden. Unklar ist bislang zum Beispiel, welche Kompetenzen sich Rangnick bei Schalke exakt sichern wollen würde. Auch der finanzielle Rahmen, mit dem er bei den Königsblauen arbeiten könnte, ist derzeit noch ungewiss.

Schalke 04, News: Knäbel plant für die 2. Liga

Peter Knäbel hat verraten, dass er den Schalker Kader aktuell vor allem in Erwartung eines Abstiegs plane. "Der Großteil der Planungen konzentriert sich mittlerweile auf die 2. Liga, so ehrlich muss man sein", sagte er dem kicker: "Aber ganz klar: Wir achten natürlich trotzdem darauf, dass unsere Entscheidungen auch für den Fall des Klassenerhalts sinnvoll wären."

Einem Engagement von Rangnick stehe er offen gegenüber, verriet Knäbel. Er habe "größten Respekt vor der Fachkompetenz von Ralf Rangnick und dem, was er bisher geleistet hat", erklärte er. Er selbst strebe nicht zwingend den Posten des Sportvorstands an, das "Wohle des Vereins" stünde im Vordergrund.

"Ich trage im Moment die sportliche Gesamtverantwortung, das ist richtig, aber im Grunde bin ich ja zu nichts berufen worden. Es gibt also keinen Platz, den ich wieder räumen müsste", sagte Knäbel. "Folglich plagen mich auch keine Verlustängste." Er sei auch mit seiner ursprünglichen Aufgabe als Technischer Direktor Nachwuchs und Entwicklung "sehr glücklich".

Schalke 04, Gerücht: Hoppe bei Abstieg vor Abgang?

Matthew Hoppe würde Schalke 04 im Falle eines Abstiegs wahrscheinlich verlassen. Das berichtet transfemarkt.us. Demnach bestünde ein "Gentleman's Agreement" zwischen Hoppe und den Königsblauen, nach dem Hoppe im Falle eines adäquaten Angebots gehen dürfe.

Laut dem Transferportal sollen zahlreiche Klubs Interesse an dem 20-Jährigen zeigen. Unter anderem werden Ajax Amsterdam und RB Leipzig mit Hoppe in Verbindung gebracht, auch die Sports Illustrated berichtet davon. Doch auch der FC Liverpool, Tottenham Hotspur und Norwich City sollen ein Auge auf den Angreifer geworfen haben.

Im Abstiegsfall wäre Schalke vermutlich auf Einnahmen angewiesen. Die kolportierte Ablöse von sieben bis zehn Millionen Euro könnten die Knappen somit gut gebrauchen.

FC Schalke 04: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegnerHeim/Auswärts
20.03.2021BundesligaBorussia MönchengladbachH
03.04.2021BundesligaBayer 04 LeverkusenA
11.04.2021BundesligaFC AugsburgH
17.04.2021BundesligaSC FreiburgA
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung