Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke 04 angeblich mit Interesse an Mitchell Weiser von Bayer 04 Leverkusen

Von SPOX
Mitchell Weiser könnte es zu Schalke ziehen.

Schalke hat auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger wohl ein Auge auf Mitchell Weiser geworfen. Auch Julian Korb ist angeblich ein Kandidat.

Der FC Schalke 04 beschäftigt sich angeblich mit einer Verpflichtung des Rechtsverteidigers Mitchell Weiser von Bayer 04 Leverkusen. Das berichtet das Portal fussballtransfers.com. Voraussetzung für einen Wechsel ist demnach, dass die Werkself zuvor einen passenden Ersatz für den 26-Jährigen findet.

Weiser steht bei den Leverkusenern noch bis 2023 unter Vertrag, kommt in der laufenden Saison jedoch nur auf fünf Bundesliga-Einsätze. Aufgrund der angespannten Personalsituation bei Bayer musste der gelernte Rechtsverteidiger bei der Niederlage gegen Eintracht Frankfurt zuletzt als Linksverteidiger aushelfen.

So fällt Leverkusens Sommerneuzugang Santiago Arias aufgrund eines Wadenbeinbruchs bereits seit dem vierten Spieltag aus. Auch Daley Sinkgraven, Wendell und Lars Bender fehlten zuletzt auf den Außenverteidiger-Positionen. Als mögliche Verstärkung im Falle eines Weiser-Abgangs wird derzeit Timothy Fosu-Mensah von Manchester United gehandelt. Ein Wechsel im Winter ist dabei jedoch eher unwahrscheinlich.

Schalke 04: Auch Julian Korb als Defensiv-Verstärkung gehandelt

Daneben beschäftigt sich die Werkself angeblich auch mit Fosu-Mensahs Teamkollegen Bradon Williams, den die Red Devils wohl nur verleihen wollen. Für Schalke gäbe somit noch einige Hindernisse für einen möglichen Transfer Weisers.

Leichter hätten es die Gelsenkirchener derweil wohl bei Julian Korb, dessen Vertrag bei Hannover 96 im vergangenen Sommer auslief. Der vereinslose 28-Jährige ist laut einem Bericht der Bild-Zeitung Kandidat bei den Königsblauen, müsste jedoch seinen Trainingsrückstand aufholen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung