Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Pressekonferenz mit Edin Terzic und Michael Zorc - Der Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Edin Terzic stellt sich gemeinsam mit Michael Zorc den Fragen der Reporter.

Vor der Partie gegen den FC Augsburg haben sich BVB-Trainer Edin Terzic und der Sportliche Leiter Michael Zorc den Fragen der Journalisten gestellt. Dabei bestätigte unter anderem Zorc, dass Mats Hummels auf der Liste für die Olympischen Spiele stehe. Hier könnt Ihr den Liveticker der Pressekonferenz nachlesen.

"Sebastian Kehl und ich hatten ein Treffen mit Stefan Kuntz diesbezüglich. Das ist eine sehr große Liste mit knapp 100 Namen für Olympia", sagte Zorc angesprochen auf Hummels. Der U21-Coach Kuntz wird das Team in Tokio betreuen und darf dorthin drei Ü-23-Spieler mitnehmen.

Darüber hinaus gab Zorc an, dass es beim BVB wohl bis Ende des Transferfensters keine Bewegungen mehr gebe. "Es ist für uns gerade sehr schwierig nachzujustieren", sagte der 58-Jährige.

Keine Aussage wollte Trainer Terzic zu den Spekulationen um einen möglichen Torhüterwechsel geben. Dagegen bestätigte er, dass Thomas Meunier erneut ausfällt.

BVB-Pressekonferenz: Die wichtigsten Aussagen

  • Michael Zorc über Transfers: "Wir sind gerade nicht in einem idealtypischen Zustand. Es ist für uns gerade sehr schwierig nachzujustieren."
  • Edin Terzic über die Verantwortung in der Mannschaft: "Mir ist wichtig, dass sich jeder verantwortlich fühlt. Ich möchte nicht einen Einzelnen nennen."
  • Edin Terzic über das Personal: "Thomas Meunier hatte Knieprobleme und steht am Wochenende ebenfalls nicht zur Verfügung."

BVB: Pressekonferenz mit Edin Terzic und Michael Zorc - Der Liveticker zum Nachlesen

Ende

Damit ist die Pressekonferenz beendet.

Michael Zorc über Abgänge

"Es liegt bis heute Mittag nichts auf dem Tisch, worüber wir uns ernsthaft Gedanken machen müsste. Es geht noch bis Montag und möchte nichts ausschließen."

Michael Zorc über Mats Hummels auf der NADA-Liste

"Sebastian Kehl und ich hatten ein Treffen mit Stefan Kuntz diesbezüglich. Er hat uns seine Ideen und Vorstellungen unterbreitet. Das ist eine sehr große Liste mit knapp 100 Namen für Olympia. Klar möchte der Trainer eine klare Struktur haben. Es ist jetzt aber viel zu früh, da etwas Definitives zu sagen."

Michael Zorc über mögliche Transfers

"Wir sind gerade nicht in einem idealtypischen Zustand. Es ist für uns gerade sehr schwierig nachzujustieren. Wir hoffen, dass wir es mit diesem Kader am Ende schaffen."

Edin Terzic über sein Entwicklungspotenzial

"Der Mensch ist ein Produkt des Lernens. Ich und mein Trainerteam, wir versuchen in jedem Spiel, jedem Training und letztlich jeden Tag zu lernen und zu erfahren, warum Dinge passieren, um am Ende daran zu arbeiten."

Edin Terzic über einen möglichen Torhüterwechsel

"Ich habe das bis jetzt noch nie getan und werde auch heute nicht damit anfangen, dass ich über die Aufstellung rede, die in zwei Tagen sein wird."

Michael Zorc über die Finanzlage

"Ich finde es eindeutig zu früh, die Diskussion zu starten. Wir halten weiter an dem Ziel fest. Ich halte nichts davon, irgendwelche Überlegungen zu starten, was passiert, wenn wir die Champions League verpassen würden.

Michael Zorc über die Tabelle

"Der Zustand ist derzeit unbefriedigend. Wir werden alles dafür tun, das Ziel Champions League zu erreichen."

Michael Zorc über die Standards

"In der Tat haben wir zu viele Gegentore durch Standards bekommen. Für mich hat das in erster Linie etwas mit Konzentration zu tun. Das ist die Erwartungshaltung und der dringende Auftrag von uns, in diesen Situationen das eigene Tor noch konzentrierter zu verteidigen."

Edin Terzic über die Taktik

"In der Herangehensweise haben wir schon ein paar Dinge bei den einzelnen Spielen geändert. Die Mannschaft hat in den vergangenen Monaten gezeigt, dass sie verschiedene Dinge machen kann."

Edin Terzic über Verantwortung

"Es ist kein Geheimnis, dass wir einen guten Mix haben. Mir ist wichtig, dass sich jeder verantwortlich fühlt. Ich möchte nicht einen Einzelnen nennen. Die Jungs nehmen sich in die Verantwortung und zeigen Einsicht für die gemachten Fehler der letzten Partien. Die Reaktion, die sie auf dem Trainingsplatz zeigen, ist sehr gut."

Edin Terzic über die Standards

Besonders im letzten Spiel gegen Gladbach waren gute Szenen dabei. Es sind Fehler bei den Standards passiert, aber man muss sehen, wie diese entstehen. Die Jungs zeigen da die Einsicht. Es sind nicht viele Dinge, die wir verbessern müssen, aber diese müssen wir schleunigst in den Griff bekommen.

Edin Terzic über Augsburg

"Sie sind sehr diszipliniert. Im Hinspiel sind wir gut ins Spiel gekommen, sind durch einen Standard in Rückstand gegangen.Wir müssen hoch verteidigen und permanent wach bleiben."

Edin Terzic über das Personal

"Zagadu wird nicht zurückkommen. "Wir hoffen, dass er und Thorgan Hazard in der nächsten Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können. Thomas Meunier hatte Knieprobleme und steht am Wochenende ebenfalls nicht zur Verfügung."

Edin Terzic über Probleme gegen schwächere Teams

"Wir sind oftmals in Rückstand geraten. Es fiel dabei schwer zu reagieren. Wir werden versuchen strukturiert zu arbeiten. Wir müssen die Verantwortung dafür übernehmen, aber dennoch die Bereitschaft zeigen, den Extra-Meter zu gehen."

Michael Zorc über die letzten drei Spiele

Wir hatten in allen drei Spielen sehr gute Phasen, aber maximal eben nur 45 Minuten, Das ist der Auftrag für die kommenden Wochen, diese gute Leistung über gas gesamte Spiel zu bringen. Dann sind die Ergebnisse in der Regel auch besser."

Edin Terzic über die letzten drei Spiele

"Wir sind mit nur einem punkt aus drei Spielen sehr unzufrieden. In der zweite Halbzeit gegen Leverkusen war sehr viel Positives dabei. Das Thema war, wieso wir das dann aus der Hand. Das haben wir aufgearbeitet und wollen verbessern."

Start:

Edin Terzic und Michael Zorc betreten das Podium und schon geht es los mit der ersten Frage.

Vor Beginn:

Nach zwei Niederlagen in Folge ist der BVB bis auf Platz sieben in der Bundesliga abgerutscht. Gegen den FCA muss am Samstagnachmittag unbedingt ein Sieg her, um im Kampf um die Champions-League-Ränge den Anschluss zu halten. Wie das gelingen soll und welche Spieler nicht zur Verfügung stehen, wird Terzic beim Pressetalk erläutern.

Vor Beginn:

Angesetzt ist der Pressetalk heute für 14 Uhr. Mit dabei sein werden Trainer Edin Terzic und der Sportliche Leiter Michael Zorc.

Vor Beginn:

Hallo und herzlich willkommen zur Pressekonferenz des BVB vor dem Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg.

BVB: Pressekonferenz heute live im TV und Livestream

Sky Sport News HD wird im Free-TV Ausschnitte der Pressekonferenz liefern. Zudem steht ein Livestream zum kostenfreien Abruf bereit.

Ebenfalls einen Livestream bietet Borussia Dortmund selbst an. Bei bvb.tv könnt Ihr den Worten von Terzic und Zorc lauschen.

Bundesliga: Die obere Tabellenhälfte vor dem 19. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München1853:252842
2.RB Leipzig1831:171435
3.Bayer Leverkusen1832:181432
4.Wolfsburg1827:19832
5.Borussia M'gladbach1835:28731
6.Eintracht Frankfurt1835:27830
7.Borussia Dortmund1835:26929
8.1. FC Union Berlin1833:231028
9.SC Freiburg1833:29427

 

Werbung
Werbung