-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Werder Bremen verzichtet im ersten Testspiel auf Milot Rashica

SID
Milot Rashica wird Werder Bremen in diesem Sommer wohl verlassen.

Werder Bremen verzichtete im Testspiel gegen Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig am Sonntag auf Stürmer Milot Rashica.

"Wir haben gemeinsam entschieden, Milot aufgrund der offenen Situation eines möglichen Wechsels bei diesem Spiel nicht einzusetzen", begründete Trainer Florian Kohfeldt die Maßnahme. Er wolle auf Rashicas Position andere Spieler testen.

Neben Rashica standen beim ersten der Saison-Vorbereitung auch Niklas Moisander (Wadenzerrung), Ilia Gruev (Sprunggelenk) und Milos Veljkovic (Reha nach Muskelfaserriss) nicht im Kader der Grün-Weißen. Die Treffer für den SV Werder erzielten Ludwig Augustinsson (15.) und Davy Klaassen (21.).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung